Bayern-FDP: CSU wird bei Gesundheit einlenken

+
Nach Einschätzung der bayerischen FDP werden Horst Sehofer und weitere CSU-Vertreter ihren Widerstand gegen die Gesundheitsprämie aufgeben.

Stuttgart - Die bayerische FDP geht fest davon aus, dass die CSU im Streit über die Gesundheitspolitik einlenken wird. Es gehe jetzt darum, umzusetzen was im Koalitionsverträgen tehe.

“Die CSU wird mittragen, dass wir den Einstieg in den Umbau des Gesundheitssystems schaffen. Dazu gehört auch der Einstieg in die Gesundheitsprämie“, sagte der bayerische FDP-Fraktionschef Thomas Hacker am Freitag in Stuttgart. Die CSU werde einsehen, dass sie umsetzen müsse, was sie in den Koalitionsverträgen in Bayern und Berlin mit der FDP vereinbart habe.

Hacker zeigte sich überzeugt, dass Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer und Gesundheitsminister Markus Söder (beide CSU) “sehr zügig zurück ins Glied gehen“.

dpa

Meistgelesen

London: „Ermittlungsoffensive“ läuft - zwei weitere Festnahmen
London: „Ermittlungsoffensive“ läuft - zwei weitere Festnahmen
Die Vereidigung von Bundespräsident Steinmeier im Ticker zum Nachlesen
Die Vereidigung von Bundespräsident Steinmeier im Ticker zum Nachlesen
Trump und Merkel im News-Ticker: Das war die Pressekonferenz
Trump und Merkel im News-Ticker: Das war die Pressekonferenz
Kabinett will verurteilte Homosexuelle rehabilitieren
Kabinett will verurteilte Homosexuelle rehabilitieren

Kommentare