Sex-Prozess

Belén leugnet Bunga-Bunga mit Berlusconi

+
Showgirl Belén Rodríguez (28) hat dementiert, jemals eine Nacht mit Italiens früherem Regierungschef Silvio Berlusconi verbracht zu haben.

Mailand - Das in Italien lebende Showgirl Belén Rodríguez (28) hat am Montag dementiert, jemals eine Nacht mit dem früheren Regierungschef Silvio Berlusconi verbracht zu haben.

Die argentinische TV-Moderatorin wurde am Rande des Sex-Prozesses gegen Berlusconi in Mailand danach gefragt, wie die Nachrichtenagentur Ansa berichtete. Sie sei auch nie in dessen Villa Arcore bei Mailand, dem Schauplatz von angeblich wilden Partys, gewesen, sagte sie als Zeugin der Verteidigung im Gerichtssaal. Für eine Art Konzert sei sie nur im Sommer 2007 in dessen Haus auf Sardinien gewesen. Berlusconi wird Sex mit minderjährigen Prostituierten sowie Amtsmissbrauch vorgeworfen.

Bunga-Bunga-Ruby mischt die feinen Wiener auf

Bunga-Bunga-Ruby mischt die feinen Wiener auf

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

NSU-Prozess: Plädoyer stockt - das ist der Grund
NSU-Prozess: Plädoyer stockt - das ist der Grund
Neuregelung von Obamacare: Republikaner scheitern erneut
Neuregelung von Obamacare: Republikaner scheitern erneut
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
So vulgär beschimpft Trumps neuer Pressechef seine Kollegen im Weißen Haus
So vulgär beschimpft Trumps neuer Pressechef seine Kollegen im Weißen Haus

Kommentare