Nach Gespräch in Damaskus

Berichte: Syriens Machthaber Assad zu Präsidentenwahl bereit

+
Syriens Machthaber Baschar Al-Assad spricht im Präsidentenpalast in Damaskus. 

Damaskus - Der syrische Machthaber Baschar al-Assad hat sich nach russischen Berichten zu einer vorgezogenen Präsidentenwahl bereiterklärt.

Dafür müsse Syrien nach Assads Vorstellung aber zunächst "vom Terrorismus befreit werden", sagte der russische Abgeordnete Alexander Juschtschenko der Agentur Tass nach einem Gespräch mit dem Präsidenten in Damaskus.

Zudem habe Assad bei dem Treffen mit russischen Volksvertretern gesagt, er sei zu einer Verfassungsreform und Parlamentswahl bereit, hieß es. Russland stützt das Regime in Damaskus und hilft der Armee im Kampf gegen Rebellen mit Luftangriffen. Die USA fordern Assads Rücktritt.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

NSU-Prozess: Plädoyer stockt - das ist der Grund
NSU-Prozess: Plädoyer stockt - das ist der Grund
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Umfrage zur Bundestagswahl: Schwarz-Gelb kann auf Regierungsmehrheit hoffen
Umfrage zur Bundestagswahl: Schwarz-Gelb kann auf Regierungsmehrheit hoffen
Abschaffung von „Obamacare“: Trump erringt knappen Sieg im Senat
Abschaffung von „Obamacare“: Trump erringt knappen Sieg im Senat

Kommentare