Das könnte Sie auch interessieren

Münchner SiKo: USA sehen deutsche Autos als Sicherheitsrisiko

Münchner SiKo: USA sehen deutsche Autos als Sicherheitsrisiko

Münchner SiKo: USA sehen deutsche Autos als Sicherheitsrisiko
Donald Trump ruft den Notstand aus - und kassiert peinliches Schweigen aus der Ferne

Donald Trump ruft den Notstand aus - und kassiert peinliches Schweigen aus der Ferne

Donald Trump ruft den Notstand aus - und kassiert peinliches Schweigen aus der Ferne
„Kein Mehrwert“ - Ostdeutsche Politiker wollen keine Merkel-Auftritte im Wahlkampf  

„Kein Mehrwert“ - Ostdeutsche Politiker wollen keine Merkel-Auftritte im Wahlkampf  

„Kein Mehrwert“ - Ostdeutsche Politiker wollen keine Merkel-Auftritte im Wahlkampf  

Jahrestag: Berlin würdigt Opfer des Mauerbaus

1 von 8
Berlin gedenkt der Opfer des Mauerbaus vor 51 Jahren.
2 von 8
Mit dem rund 155 Kilometer langen Bollwerk wurde die deutsche Teilung zementiert, die mehr als 28 Jahre dauerte.
3 von 8
Mit der Mauer endete für die DDR-Bürger die letzte Möglichkeit, relativ gefahrlos in die Bundesrepublik zu gelangen.
4 von 8
Dennoch versuchten Zehntausende auf verschiedenen Wegen, die scharf kontrollierte Grenze zu überwinden.
5 von 8
Im Laufe der Jahrzehnte wurden die „Grenzsicherungsanlagen“ stetig ausgebaut, sodass es nur etwa 40.000 Menschen (davon etwa 5.000 in Berlin) gelang, diesen Todesstreifen zu überwinden.
6 von 8
Mit dem Fall der Mauer in der Nacht vom 09. auf den 10.11.1989 begann der Wiedervereinigungsprozess des geteilten Landes.
7 von 8
Die genaue Zahl der durch Minen und Selbstschussanlagen ums Leben gekommenen oder verletzten Flüchtlinge ist bis heute nicht bekannt.
8 von 8
Wissenschaftler der Freien Universität Berlin sollen daher in einem neuen Projekt alle Todesfälle an der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze untersuchen und die Biografien der Opfer erstellen.

Das könnte Sie auch interessieren

Nach Abstimmung: May hält trotz Schlappe an Brexit-Kurs fest - Geheimdienste geben Versprechen

News-Ticker aus Großbritannien

Nach Abstimmung: May hält trotz Schlappe an Brexit-Kurs fest - Geheimdienste geben Versprechen

Nach Abstimmung: May hält trotz Schlappe an Brexit-Kurs fest - Geheimdienste geben Versprechen
VW-Boss will Mitarbeiter erziehen - mit extrem ungewöhnlicher Maßnahme

Strafe für Diesel-Skandal?

VW-Boss will Mitarbeiter erziehen - mit extrem ungewöhnlicher Maßnahme

VW-Boss will Mitarbeiter erziehen - mit extrem ungewöhnlicher Maßnahme
Ivanka Trump schwärmt von Angela Merkel

Vor der 55. Münchner Sicherheitskonferenz

Ivanka Trump schwärmt von Angela Merkel

Ivanka Trump schwärmt von Angela Merkel

Auch interessant

Meistgelesen

Bienen-Volksbegehren in Bayern: Bund Naturschutz fordert nun EU-weite Änderung
Bienen-Volksbegehren in Bayern: Bund Naturschutz fordert nun EU-weite Änderung
Abrüstungsvertrag von Trump gekündigt - Stoltenberg appelliert an Putin 
Abrüstungsvertrag von Trump gekündigt - Stoltenberg appelliert an Putin 
Streit über Dieselfahrverbote in Wiesbaden ist beigelegt
Streit über Dieselfahrverbote in Wiesbaden ist beigelegt
Ivanka Trump schwärmt von Angela Merkel
Ivanka Trump schwärmt von Angela Merkel

Kommentare