Das könnte Sie auch interessieren

Streit um NS-Zeit: Polen sagt Teilnahme an Gipfel in Jerusalem ab

Streit um NS-Zeit: Polen sagt Teilnahme an Gipfel in Jerusalem ab
Trump fordert Rücknahme von IS-Kämpfern - Maas will mit USA sprechen

Trump fordert Rücknahme von IS-Kämpfern - Maas will mit USA sprechen

Trump fordert Rücknahme von IS-Kämpfern - Maas will mit USA sprechen
AKK rechnet als närrische Putzfrau mit Bundesregierung ab: „Viel geschwätzt und nichts beschlossen“

AKK rechnet als närrische Putzfrau mit Bundesregierung ab: „Viel geschwätzt und nichts beschlossen“

AKK rechnet als närrische Putzfrau mit Bundesregierung ab: „Viel geschwätzt und nichts beschlossen“

Bilder: Krawalle bei revolutionären 1.-Mai-Demonstrationen

1 von 21
Auch in diesem Jahr kam es bei den sogenannten revolutionären 1.-Mai-Demonstrationen zu Ausschreitungen. Die Randalierer in Berlin warfen mit Steinen und traten Schaufensterscheiben ein.
2 von 21
Auch in diesem Jahr kam es bei den sogenannten revolutionären 1.-Mai-Demonstrationen zu Ausschreitungen. Die Randalierer in Berlin warfen mit Steinen und traten Schaufensterscheiben ein.
3 von 21
Auch in diesem Jahr kam es bei den sogenannten revolutionären 1.-Mai-Demonstrationen zu Ausschreitungen. Die Randalierer in Berlin warfen mit Steinen und traten Schaufensterscheiben ein.
4 von 21
Auch in diesem Jahr kam es bei den sogenannten revolutionären 1.-Mai-Demonstrationen zu Ausschreitungen. Die Randalierer in Berlin warfen mit Steinen und traten Schaufensterscheiben ein.
5 von 21
Auch in diesem Jahr kam es bei den sogenannten revolutionären 1.-Mai-Demonstrationen zu Ausschreitungen. Die Randalierer in Berlin warfen mit Steinen und traten Schaufensterscheiben ein.
6 von 21
Auch in diesem Jahr kam es bei den sogenannten revolutionären 1.-Mai-Demonstrationen zu Ausschreitungen. Die Randalierer in Berlin warfen mit Steinen und traten Schaufensterscheiben ein.
7 von 21
Auch in diesem Jahr kam es bei den sogenannten revolutionären 1.-Mai-Demonstrationen zu Ausschreitungen. Die Randalierer in Berlin warfen mit Steinen und traten Schaufensterscheiben ein.
8 von 21
Auch in diesem Jahr kam es bei den sogenannten revolutionären 1.-Mai-Demonstrationen zu Ausschreitungen. Die Randalierer in Berlin warfen mit Steinen und traten Schaufensterscheiben ein.

Das könnte Sie auch interessieren

Presse feiert Merkel-Rede: „Unverblümt Donald Trump die Leviten gelesen“

Münchner Sicherheitskonferenz

Presse feiert Merkel-Rede: „Unverblümt Donald Trump die Leviten gelesen“

Presse feiert Merkel-Rede: „Unverblümt Donald Trump die Leviten gelesen“
Heftige Debatte bei „Anne Will“ zur globalen Sicherheitslage

Diskussion über Verantwortung Deutschlands

Heftige Debatte bei „Anne Will“ zur globalen Sicherheitslage

Heftige Debatte bei „Anne Will“ zur globalen Sicherheitslage
VW-Boss will Mitarbeiter „erziehen“ - mit extrem ungewöhnlicher Maßnahme 

Bestrafung für Diesel-Skandal?

VW-Boss will Mitarbeiter „erziehen“ - mit extrem ungewöhnlicher Maßnahme 

VW-Boss will Mitarbeiter „erziehen“ - mit extrem ungewöhnlicher Maßnahme 

Auch interessant

Meistgelesen

Bienen-Volksbegehren in Bayern: Bund Naturschutz fordert nun EU-weite Änderung
Bienen-Volksbegehren in Bayern: Bund Naturschutz fordert nun EU-weite Änderung
Abrüstungsvertrag von Trump gekündigt - Stoltenberg appelliert an Putin 
Abrüstungsvertrag von Trump gekündigt - Stoltenberg appelliert an Putin 
Streit über Dieselfahrverbote in Wiesbaden ist beigelegt
Streit über Dieselfahrverbote in Wiesbaden ist beigelegt
Angela Merkel reist zum Treffen von EU und Arabischer Liga in Ägypten
Angela Merkel reist zum Treffen von EU und Arabischer Liga in Ägypten

Kommentare