"Hitler go home" - Proteste gegen Merkel in Portugal

1 von 9
Die Kanzlerin besucht Lissabon und wird von Demonstranten empfangen wie ein Staatsfeind. Polizisten säumen die Straßen, Hubschrauber kreisen, Patrouillenboote sichern die Küste. Demonstranten verschaffen sich mit Megafonen Gehör und brüllen „Merkel raus!“ Aus Fenstern wehen schwarze Trauerflaggen und auf einem Plakat steht „Hitler go home“. Doch Merkel umschwärmt die Portugiesen und ihr Land als weltoffene Seefahrernation.
2 von 9
Die Kanzlerin besucht Lissabon und wird von Demonstranten empfangen wie ein Staatsfeind. Polizisten säumen die Straßen, Hubschrauber kreisen, Patrouillenboote sichern die Küste. Demonstranten verschaffen sich mit Megafonen Gehör und brüllen „Merkel raus!“ Aus Fenstern wehen schwarze Trauerflaggen und auf einem Plakat steht „Hitler go home“. Doch Merkel umschwärmt die Portugiesen und ihr Land als weltoffene Seefahrernation.
3 von 9
Die Kanzlerin besucht Lissabon und wird von Demonstranten empfangen wie ein Staatsfeind. Polizisten säumen die Straßen, Hubschrauber kreisen, Patrouillenboote sichern die Küste. Demonstranten verschaffen sich mit Megafonen Gehör und brüllen „Merkel raus!“ Aus Fenstern wehen schwarze Trauerflaggen und auf einem Plakat steht „Hitler go home“. Doch Merkel umschwärmt die Portugiesen und ihr Land als weltoffene Seefahrernation.
4 von 9
Die Kanzlerin besucht Lissabon und wird von Demonstranten empfangen wie ein Staatsfeind. Polizisten säumen die Straßen, Hubschrauber kreisen, Patrouillenboote sichern die Küste. Demonstranten verschaffen sich mit Megafonen Gehör und brüllen „Merkel raus!“ Aus Fenstern wehen schwarze Trauerflaggen und auf einem Plakat steht „Hitler go home“. Doch Merkel umschwärmt die Portugiesen und ihr Land als weltoffene Seefahrernation.
5 von 9
Die Kanzlerin besucht Lissabon und wird von Demonstranten empfangen wie ein Staatsfeind. Polizisten säumen die Straßen, Hubschrauber kreisen, Patrouillenboote sichern die Küste. Demonstranten verschaffen sich mit Megafonen Gehör und brüllen „Merkel raus!“ Aus Fenstern wehen schwarze Trauerflaggen und auf einem Plakat steht „Hitler go home“. Doch Merkel umschwärmt die Portugiesen und ihr Land als weltoffene Seefahrernation.
6 von 9
Die Kanzlerin besucht Lissabon und wird von Demonstranten empfangen wie ein Staatsfeind. Polizisten säumen die Straßen, Hubschrauber kreisen, Patrouillenboote sichern die Küste. Demonstranten verschaffen sich mit Megafonen Gehör und brüllen „Merkel raus!“ Aus Fenstern wehen schwarze Trauerflaggen und auf einem Plakat steht „Hitler go home“. Doch Merkel umschwärmt die Portugiesen und ihr Land als weltoffene Seefahrernation.
7 von 9
Die Kanzlerin besucht Lissabon und wird von Demonstranten empfangen wie ein Staatsfeind. Polizisten säumen die Straßen, Hubschrauber kreisen, Patrouillenboote sichern die Küste. Demonstranten verschaffen sich mit Megafonen Gehör und brüllen „Merkel raus!“ Aus Fenstern wehen schwarze Trauerflaggen und auf einem Plakat steht „Hitler go home“. Doch Merkel umschwärmt die Portugiesen und ihr Land als weltoffene Seefahrernation.
8 von 9
Die Kanzlerin besucht Lissabon und wird von Demonstranten empfangen wie ein Staatsfeind. Polizisten säumen die Straßen, Hubschrauber kreisen, Patrouillenboote sichern die Küste. Demonstranten verschaffen sich mit Megafonen Gehör und brüllen „Merkel raus!“ Aus Fenstern wehen schwarze Trauerflaggen und auf einem Plakat steht „Hitler go home“. Doch Merkel umschwärmt die Portugiesen und ihr Land als weltoffene Seefahrernation.

Lissabon - Die Kanzlerin besucht Lissabon und wird von Demonstranten empfangen wie ein Staatsfeind. Polizisten säumen die Straßen, Hubschrauber kreisen, Patrouillenboote sichern die Küste. Doch Merkel umschwärmt die Portugiesen und ihr Land als weltoffene Seefahrernation.

Auch interessant

Meistgelesen

Deutscher Hubschrauber in Afghanistan beschossen
Deutscher Hubschrauber in Afghanistan beschossen
Bericht über Zwischenfall im Hessen-Wahlkampf: AfD-Unterstützer hält Mann Schusswaffe an den Kopf
Bericht über Zwischenfall im Hessen-Wahlkampf: AfD-Unterstützer hält Mann Schusswaffe an den Kopf
Aiwanger spricht über sein Verhältnis zu Söder - der fällt ihm vorsichtshalber ins Wort
Aiwanger spricht über sein Verhältnis zu Söder - der fällt ihm vorsichtshalber ins Wort
Groko streitet über Grenzkontrollen in Bayern: CDU-Politiker kritisieren Justizministerin Barley
Groko streitet über Grenzkontrollen in Bayern: CDU-Politiker kritisieren Justizministerin Barley

Kommentare