Blutgerinnsel: Nato-Generalsekretär im Krankenhaus

+
Jaap de Hoop Scheffer.

Brüssel - NATO-Generalsekretär Jaap de Hoop Scheffer ist am Dienstag wegen eines Blutgerinnsels ins Krankenhaus gebracht worden.

Der 61-Jährige fiel während der Feiern zum belgischen Nationalfeiertag in Ohnmacht , wie die NATO in Brüssel mitteilte. Das Gerinnsel sei erfolgreich entfernt worden, und De Hoop Scheffer werde sich die kommenden Tage in der Klinik erholen, sagte Sprecher James Appathurai.

Der NATO-Chef gibt sein Amt Ende des Monats an den Dänen Anders Fogh Rasmussen ab.

ap

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Merz zollt Ampel-Parteien Respekt für ihr Sondierungspapier
POLITIK
Merz zollt Ampel-Parteien Respekt für ihr Sondierungspapier
Merz zollt Ampel-Parteien Respekt für ihr Sondierungspapier
Wahlpannen in Berlin: Bundeswahlleiter erwägt Einspruch
POLITIK
Wahlpannen in Berlin: Bundeswahlleiter erwägt Einspruch
Wahlpannen in Berlin: Bundeswahlleiter erwägt Einspruch

Kommentare