Polizei schnappt fünf Top-Terroristen

London - Großer Fang: Die britische Polizei hat fünf hochrangige irische Dissidenten wegen Terrorismusvorwürfen festgenommen.

Die Männer seien am Freitag unter anderem wegen Verschwörung zu einem Mord und Vorbereitungen für eine Explosion offiziell beschuldigt worden, teilte die Polizei in Nordirland mit. Am (heutigen) Samstag sollen sie einem Richter vorgeführt werden.

Die Verdächtigen waren bereits am Montag bei einer Geheimdienstoperation in dem nordirischen Ort Lurgan festgenommen worden. Nach Angaben eines britischen Regierungsvertreters stehen die Vorwürfe gegen die fünf Männer vermutlich nicht im Zusammenhang mit dem olympischen Fackellauf, der kommende Woche durch Nordirland führt. Auch zu den Feiern zum Thronjubiläum von Königin Elizabeth II. soll es keine Verbindung geben.

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

Abschaffung von „Obamacare“: Debakel für Trump
Abschaffung von „Obamacare“: Debakel für Trump
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
„Linke Saubande“: CSU-Politiker fordern Schließung der Roten Flora 
„Linke Saubande“: CSU-Politiker fordern Schließung der Roten Flora 
Schulz wird konkret: Mit diesen zehn Punkten will er Merkel einholen
Schulz wird konkret: Mit diesen zehn Punkten will er Merkel einholen

Kommentare