Brüderle will Koalition mit Union fortsetzen

+
FDP-Fraktionschef Rainer Brüderle hat für die Fortsetzung der schwarz-gelben Regierungskoalition nach der nächsten Bundestagswahl geworben.

Berlin - FDP-Fraktionschef Rainer Brüderle hat für die Fortsetzung der schwarz-gelben Regierungskoalition nach der nächsten Bundestagswahl geworben.

“Für Koalitionsaussagen ist es zu früh, aber wir sollten aktiv dafür werben, diese bürgerliche Regierung fortzusetzen“, sagte Brüderle der Zeitung “Welt am Sonntag“ laut Vorabbericht. “Union und FDP haben gute Chancen, wiedergewählt zu werden.“

Brüderle sagte, das Erscheinungsbild der Regierungskoalition sei manchmal verbesserungswürdig. “Doch in der Sache gilt: Schwarz-Gelb ist ein Glücksfall für Deutschland“, sagte er. Würden SPD und Grüne regieren, “hätten wir schon Eurobonds, und unsere Goldreserven würden auf dem europäischen Altar geopfert“.

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

Frankreich-Besuch: Paraden begeistern Trump - „Get Lucky“-Cover eher nicht
Frankreich-Besuch: Paraden begeistern Trump - „Get Lucky“-Cover eher nicht
Attentat in Jerusalem: Zwei Polizisten sterben
Attentat in Jerusalem: Zwei Polizisten sterben
Abschaffung von „Obamacare“: Debakel für Trump
Abschaffung von „Obamacare“: Debakel für Trump
„Linke Saubande“: CSU-Politiker fordern Schließung der Roten Flora 
„Linke Saubande“: CSU-Politiker fordern Schließung der Roten Flora 

Kommentare