Es werden immer mehr

Budapest: Verzweifelte Flüchtlinge am Bahnhof

1 von 18
In Budapest herrscht das Chaos. Donnerstagmorgen waren die vielen Flüchtlinge noch voller Hoffnung mit Zügen gen Westen zu fahren. Doch gegen Mittag werden die Flüchtlinge in ein das Auffanglager Bicske gebracht.
2 von 18
In Budapest herrscht das Chaos. Donnerstagmorgen waren die vielen Flüchtlinge noch voller Hoffnung mit Zügen gen Westen zu fahren. Doch gegen Mittag werden die Flüchtlinge in ein das Auffanglager Bicske gebracht.
3 von 18
In Budapest herrscht das Chaos. Donnerstagmorgen waren die vielen Flüchtlinge noch voller Hoffnung mit Zügen gen Westen zu fahren. Doch gegen Mittag werden die Flüchtlinge in ein das Auffanglager Bicske gebracht.
4 von 18
In Budapest herrscht das Chaos. Donnerstagmorgen waren die vielen Flüchtlinge noch voller Hoffnung mit Zügen gen Westen zu fahren. Doch gegen Mittag werden die Flüchtlinge in ein das Auffanglager Bicske gebracht.
5 von 18
In Budapest herrscht das Chaos. Donnerstagmorgen waren die vielen Flüchtlinge noch voller Hoffnung mit Zügen gen Westen zu fahren. Doch gegen Mittag werden die Flüchtlinge in ein das Auffanglager Bicske gebracht.
6 von 18
In Budapest herrscht das Chaos. Donnerstagmorgen waren die vielen Flüchtlinge noch voller Hoffnung mit Zügen gen Westen zu fahren. Doch gegen Mittag werden die Flüchtlinge in ein das Auffanglager Bicske gebracht.
7 von 18
In Budapest herrscht das Chaos. Donnerstagmorgen waren die vielen Flüchtlinge noch voller Hoffnung mit Zügen gen Westen zu fahren. Doch gegen Mittag werden die Flüchtlinge in ein das Auffanglager Bicske gebracht.
8 von 18
In Budapest herrscht das Chaos. Donnerstagmorgen waren die vielen Flüchtlinge noch voller Hoffnung mit Zügen gen Westen zu fahren. Doch gegen Mittag werden die Flüchtlinge in ein das Auffanglager Bicske gebracht.

Budapest - Der Zug, der nach Österreich unterwegs war, wurde gestoppt. Die Flüchtlinge sind am Ende: Sie hatten ihr Ziel schon vor Augen, jetzt müssen sie in ein Aufnahmelager in Ungarn. Wie geht es weiter?

Die Meldungen aus Budapest nehmen kein Ende. Am Donnerstagmittag werden viele der Flüchtlinge vom Bahnhof in das Auffanglager Bicske gebracht. 

mt

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Abschaffung von „Obamacare“: Debakel für Trump
Abschaffung von „Obamacare“: Debakel für Trump
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
„Linke Saubande“: CSU-Politiker fordern Schließung der Roten Flora 
„Linke Saubande“: CSU-Politiker fordern Schließung der Roten Flora 
Schulz wird konkret: Mit diesen zehn Punkten will er Merkel einholen
Schulz wird konkret: Mit diesen zehn Punkten will er Merkel einholen

Kommentare