Bürger pfeifen auf Gaucks Trauschein

+
Den Bundesbürgern ist laut einer Umfrage egal, ob der künftige Bundespräsident Joachim Gauck seine Lebensgefährtin Daniela Schadt heiratet.

Berlin - Die Bundesbürger haben nach einer Umfrage überwiegend kein Problem mit den privaten Verhältnissen des künftigen Bundespräsidenten Joachim Gauck.

Dass Gauck noch verheiratet ist, aber schon lange mit einer anderen Partnerin zusammen lebt, akzeptieren 78 Prozent der Befragten. Lediglich 19 Prozent sind gegen diese “wilde Ehe“, wie die am Donnerstag veröffentlichte Emnid-Umfrage für den Nachrichtensender N24 ergab. Zudem glauben 69 Prozent, dass Gauck die an ihn gestellten hohen Erwartungen erfüllen kann.

Präsidenten-Kandidat Joachim Gauck im Porträt

Präsidenten-Kandidat Joachim Gauck im Porträt

Der DDR-Bürgerrechtler und Pastor war in den vergangenen Tagen wegen seines Privatlebens vereinzelt kritisiert worden. Er ist seit Jahren mit seiner Lebensgefährtin zusammen. Das Ehepaar Gauck lebt seit gut 20 Jahren getrennt. Das Paar hat vier Kinder.

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Gewinner und Verlierer: Der Saarland-Wahltag in Bildern
Gewinner und Verlierer: Der Saarland-Wahltag in Bildern
Die Vereidigung von Bundespräsident Steinmeier im Ticker zum Nachlesen
Die Vereidigung von Bundespräsident Steinmeier im Ticker zum Nachlesen
Kabinett will verurteilte Homosexuelle rehabilitieren
Kabinett will verurteilte Homosexuelle rehabilitieren
Heute Landtagswahl im Saarland: Das sagen die letzten Umfragen
Heute Landtagswahl im Saarland: Das sagen die letzten Umfragen

Kommentare