Bürger vertrauen Merkel wie nie zuvor

+
Genießt bei den Bürgern Vertrauen wie noch nie seit Start der Koalition in Berlin: Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Berlin - Trotz der unbeliebten Euro-Hilfsmaßnahmen und zahlreicher Probleme in der Koalition ist das Vertrauen der Bürger in Bundeskanzlerin Angela Merkel offensichtlich noch gewachsen.

In einer Forsa-Umfrage für das Magazin „Stern“ erreichte die CDU-Vorsitzende ihren höchsten Wert seit Bestehen der schwarz-gelben Koalition 2009: Nach der am Mittwoch veröffentlichten Erhebung stieg ihr Vertrauensbonus gegenüber Dezember um zwei auf 64 Punkte; maximal möglich waren 100 Punkte. Merkel lag damit acht Punkte vor den beiden stärksten SPD-Vertretern, den möglichen Kanzlerkandidaten Peer Steinbrück und Frank-Walter Steinmeier mit je 56 Punkten.

Genau hingeschaut: Merkels Mimik

Merkels Mimik

Bundeskanzlerin Angela Merkels Mimik
Angela Merkel ist seit dem 22. November 2005 unsere Bundeskanzlerin. © dpa
Bundeskanzlerin Angela Merkels Mimik
Sie ist nicht nur eine mächtige Politikerin, ... © dpa
Bundeskanzlerin Angela Merkels Mimik
... sondern auch eine sympathische Frau. © dpa
Bundeskanzlerin Angela Merkels Mimik
Sie weiß, wie sie sich optisch in ein gutes Licht rückt. © dpa
Bundeskanzlerin Angela Merkels Mimik
Das war nicht immer so. © dpa
Bundeskanzlerin Angela Merkels Mimik
Doch in den letzten Jahren hat sie es nicht zuletzt mit Hilfe fähiger Stilberater geschafft, ihr Image aufzuhübschen. © dpa
Bundeskanzlerin Angela Merkels Mimik
Sie ließ sich eine pfiffige Frisur schneiden ... © dpa
Bundeskanzlerin Angela Merkels Mimik
... und trug immer wieder schicke Klamotten. © dpa
Bundeskanzlerin Angela Merkels Mimik
Politisch konzentriert sie sich dennoch aufs Wesentliche. © dpa
Bundeskanzlerin Angela Merkels Mimik
Frau Dr. Merkel ist keine Frau großer Sprüche. © dpa
Bundeskanzlerin Angela Merkels Mimik
Ihr Mundwerk entgleitet ihr eigentlich nie. © dpa
Bundeskanzlerin Angela Merkels Mimik
Nur die Gesichtszüge das eine oder andere Mal. © dpa
Bundeskanzlerin Angela Merkels Mimik
Aber ab und zu eine unfreiwillige Grimasse ... © dpa
Bundeskanzlerin Angela Merkels Mimik
... macht Frau Dr. Merkel doch nur noch sympathischer. © dpa
Bundeskanzlerin Angela Merkels Mimik
... macht Frau Dr. Merkel doch nur noch sympathischer. © dpa
Bundeskanzlerin Angela Merkels Mimik
Außerdem: So ein Blick sagt doch manchmal mehr als 1000 Worte. © dpa
Bundeskanzlerin Angela Merkels Mimik
Oder was sagen Ihnen diese Blicke? © dpa
Bundeskanzlerin Angela Merkels Mimik
Eine geheime Botschaft für die Opposition? © dpa
Bundeskanzlerin Angela Merkels Mimik
Eine Beschwerde über die Getränkeauswahl? © dpa
Bundeskanzlerin Angela Merkels Mimik
Tolle Skulptur? © dpa
Bundeskanzlerin Angela Merkels Mimik
Ein bisschen Langeweile? © dpa
Bundeskanzlerin Angela Merkels Mimik
Man kann auch mal beide Augen zudrücken? © dpa
Bundeskanzlerin Angela Merkels Mimik
Der politsche Alltag ist nicht nur dröge? © dpa
Bundeskanzlerin Angela Merkels Mimik
Sondern manchmal auch sehr lustig? © dpa
Bundeskanzlerin Angela Merkels Mimik
Und die eine oder andere Lachträne wert? © dpa
Bundeskanzlerin Angela Merkels Mimik
Sind die Schuhe geputzt? © dpa
Bundeskanzlerin Angela Merkels Mimik
Verhalten sich die Hintermänner unruhig? © dpa
Bundeskanzlerin Angela Merkels Mimik
Was stand da noch gleich? © dpa
Bundeskanzlerin Angela Merkels Mimik
Darf man Äpfel mit Birnen vergleichen? © dpa
Bundeskanzlerin Angela Merkels Mimik
Muss man beim Gähnen immer eine Hand vor den Mund halten, oder tut's manchmal auch ein Mikro? © dpa
Bundeskanzlerin Angela Merkels Mimik
Wie lange redet der denn noch? © dpa
Bundeskanzlerin Angela Merkels Mimik
Manche Gedanken sollte man nicht aussprechen? © dpa
Bundeskanzlerin Angela Merkels Mimik
Wonach riecht das nur? © dpa
Bundeskanzlerin Angela Merkels Mimik
Darf nicht auch eine Kanzlerin mal durchschnaufen? © dpa
Bundeskanzlerin Angela Merkels Mimik
Ist immer wieder schön hier in Bayern? © dpa
Bundeskanzlerin Angela Merkels Mimik
Wer ist hier hinter Glas? Der Fisch oder die Kanzlerin? Alles eine Frage der Perspektive? © dpa
Bundeskanzlerin Angela Merkels Mimik
Die Kanzlerin ist da, und keiner schaut sie an? © dpa
Bundeskanzlerin Angela Merkels Mimik
Ein schlauer Plan? © dpa
Bundeskanzlerin Angela Merkels Mimik
Huch? © dpa
Bundeskanzlerin Angela Merkels Mimik
Genug der Gedankenspielereien! © dpa
Bundeskanzlerin Angela Merkels Mimik
Der Fairness halber: Wer auf Schritt und Tritt verfolgt und so oft fotografiert wird, ... © dpa
Bundeskanzlerin Angela Merkels Mimik
... der wird natürlich auch oft in unvorteilhaften Gesichtsausdrücken für die Nachwelt festgehalten. © dpa
Bundeskanzlerin Angela Merkels Mimik
Am liebsten haben wir Deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel natürlich nicht, wenn sie Grimassen zieht, ... © dpa
Bundeskanzlerin Angela Merkels Mimik
... sondern wenn die Bundeskanzlerin als starke Frau Deutschlands unsere Nation im In- und Ausland würdig vertritt. © dpa

Auch der insgesamt weiter schwach bewertete FDP-Chef Philipp Rösler legte leicht zu. Die angeschlagene Partei hatte gegen Merkels Willen den beim Volk beliebten Bundespräsidenten-Kandidaten Joachim Gauck durchgesetzt. Rösler stieg um einen Punkt auf 31 Punkte - und bildet nun zusammen mit dem gleich bewerteten Außenminister Guido Westerwelle (ebenfalls FDP) das Schlusslicht des Rankings.

Bei der Bewertung der Parteien in der sogenannten Sonntagsfrage für den „Stern“/RTL-Wahltrend ergaben sich wenig Änderungen gegenüber der Vorwoche. Die Union lag zum vierten Mal in Folge bei 38 Prozent. Die FDP stieg um einen Punkt auf 3 Prozent. Auch die SPD verbesserte sich um einen Punkt auf 26 Prozent. Die Grünen fielen um einen Punkt auf 14 Prozent. Die Linke verharrte bei 8 Prozent. Die Piratenpartei fiel in der Wählergunst um einen Punkt auf 7 Prozent.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ampel-Personal: SPD, Grüne und FDP bringen Wünsche vor - Endet jetzt die Harmonie?
POLITIK
Ampel-Personal: SPD, Grüne und FDP bringen Wünsche vor - Endet jetzt die Harmonie?
Ampel-Personal: SPD, Grüne und FDP bringen Wünsche vor - Endet jetzt die Harmonie?
CSU-Chef Söder: Deutsche wollten „anderen Kanzlerkandidaten“
POLITIK
CSU-Chef Söder: Deutsche wollten „anderen Kanzlerkandidaten“
CSU-Chef Söder: Deutsche wollten „anderen Kanzlerkandidaten“
Antisemitismus-Vorwürfe - Ofarim-Videos werden ausgewertet
POLITIK
Antisemitismus-Vorwürfe - Ofarim-Videos werden ausgewertet
Antisemitismus-Vorwürfe - Ofarim-Videos werden ausgewertet
Deutsche und israelische Kampfjets überfliegen Jerusalem
POLITIK
Deutsche und israelische Kampfjets überfliegen Jerusalem
Deutsche und israelische Kampfjets überfliegen Jerusalem

Kommentare