Bundesinnenminister besucht Christen in der Türkei

+
Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hat Christen in der Türkei besucht.

Istanbul - Thema Religionsfreiheit: Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hat am zweiten Tag seiner Türkei-Reise Vertreter der christlichen Minderheiten in Istanbul besucht.

Die Gespräche galten auch als Signal der Unterstützung für die Glaubensgemeinschaften, die auf eine von der türkischen Regierung versprochene Stärkung ihrer Rechte warten. De Maizière wollte sich nach den Treffen zunächst nicht öffentlich äußern. Er will am Freitag in Ankara seinen türkischen Amtskollegen Besir Atalay treffen. In Istanbul sprach de Maiziere auch mit Polizeichefs. Er besichtigte dort eine Mobese genannte Sicherheitszentrale, von der aus Polizisten die Metropole mit insgesamt 4000 Kameras überwachen.

Die Bundesregierung: Merkel und ihre Minister

Die Bundesregierung: Merkel und ihre Minister

dpa

Meistgelesene Artikel

U-Ausschuss: Merkel will an Geheimdienst-Kooperation mit USA …

Berlin - Nach knapp drei Jahren und weit mehr als 100 Sitzungen beendet der NSA-Untersuchungsausschuss des Bundestags seine Beweisaufnahme. …
U-Ausschuss: Merkel will an Geheimdienst-Kooperation mit USA festhalten

Bericht: Trumps Team kungelte mit russischem Geheimdienst

New York - Führende Mitarbeiter des Wahlkampfteams von US-Präsident Donald Trump hatten einem Bericht der "New York Times" zufolge Kontakte zu …
Bericht: Trumps Team kungelte mit russischem Geheimdienst

Alexander Hold will heute Bundespräsident werden

München - Ex-TV-Richter Alexander Hold ist heute Kandidat der Freien Wähler für die Wahl zum Bundespräsidenten. Das sind seine Chancen in der …
Alexander Hold will heute Bundespräsident werden

Kommentare