Bundesinnenminister besucht Christen in der Türkei

+
Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hat Christen in der Türkei besucht.

Istanbul - Thema Religionsfreiheit: Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hat am zweiten Tag seiner Türkei-Reise Vertreter der christlichen Minderheiten in Istanbul besucht.

Die Gespräche galten auch als Signal der Unterstützung für die Glaubensgemeinschaften, die auf eine von der türkischen Regierung versprochene Stärkung ihrer Rechte warten. De Maizière wollte sich nach den Treffen zunächst nicht öffentlich äußern. Er will am Freitag in Ankara seinen türkischen Amtskollegen Besir Atalay treffen. In Istanbul sprach de Maiziere auch mit Polizeichefs. Er besichtigte dort eine Mobese genannte Sicherheitszentrale, von der aus Polizisten die Metropole mit insgesamt 4000 Kameras überwachen.

Die Bundesregierung: Merkel und ihre Minister

Die Bundesregierung: Merkel und ihre Minister

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Neue GroKo? Mächtige SPD-Landesverbände stellen neue Bedingungen
Neue GroKo? Mächtige SPD-Landesverbände stellen neue Bedingungen
Tiefschlag vor Parteitag: SPD fällt in ZDF-Umfrage auf Minusrekord
Tiefschlag vor Parteitag: SPD fällt in ZDF-Umfrage auf Minusrekord
GroKo-Streit: "Daran gibt es nichts kleinzureden"
GroKo-Streit: "Daran gibt es nichts kleinzureden"
Bundestag bricht Sitzung ab: AfD-Mann Gauland spricht von Revanche
Bundestag bricht Sitzung ab: AfD-Mann Gauland spricht von Revanche

Kommentare