"Für die CSU, Bayern und Deutschland"

Friedrich hofft weiter auf Guttenberg-Comeback

+
Hans-Peter Friedrich würde eine Rückkehr seines Parteikollegen Karl-Theodor zu Guttenberg (l.) begrüßen.

Berlin - Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich hofft weiterhin, dass der frühere Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (beide CSU) in die Politik zurückkehrt.

„Er bestimmt den Zeitpunkt und wir wollen ihm da auch nichts einreden. Aber ich würde schon sehr begrüßen, wenn er für unsere CSU , für Bayern, für Deutschland wieder politisch zur Verfügung stehen würde“, sagte Friedrich am Samstag im SWR. Der Minister ist CSU-Bezirkschef in Oberfranken - vor ihm hatte Guttenberg dieses Amt inne.

Der CSU-Hoffnungsträger war im Frühjahr 2011 als Minister und von seinen übrigen politischen Ämtern wegen seiner in großen Teilen abgeschriebenen Doktorarbeit zurückgetreten. Am Donnerstag bezeichnete Guttenberg Gerüchte über ein baldiges Comeback als Unsinn.

Guttenberg: Die besten Sprüche zur Plagiats-Affäre

Guttenberg: Die besten Sprüche zur Plagiats-Affäre

dapd

Meistgelesen

Die Vereidigung von Bundespräsident Steinmeier im Ticker zum Nachlesen
Die Vereidigung von Bundespräsident Steinmeier im Ticker zum Nachlesen
Kabinett will verurteilte Homosexuelle rehabilitieren
Kabinett will verurteilte Homosexuelle rehabilitieren
Angela Merkel: So stehen ihre Chancen, Kanzlerin zu bleiben
Angela Merkel: So stehen ihre Chancen, Kanzlerin zu bleiben
Nach Erdogans Drohung: EU bestellt türkischen Botschafter ein
Nach Erdogans Drohung: EU bestellt türkischen Botschafter ein

Kommentare