Dritter Besuch in London

Bundespräsident Gauck bei Queen Elizabeth

+
Bundespräsident Gauck wurde in London von der Queen empfangen.

London - Bundespräsident Joachim Gauck ist am Dienstag zu seinem offiziellen Antrittsbesuch bei Queen Elizabeth II. in London eingetroffen.

Gemeinsam mit seiner Partnerin Daniela Schadt wurde der Bundespräsident von der Königin und ihrem Ehemann Prinz Philip am Portal des Buckingham-Palastes empfangen. Anschließend ging es in das Innere des Palastes zu einem Mittagessen und Arbeitsgesprächen. Unter anderem soll es um das deutsch-britische Verhältnis gehen. Gauck (72) ist während seiner Amtszeit bereits zum dritten Mal in London.

Zum Auftakt der Olympischen Spiele war er gemeinsam mit etwa 100 weiteren Staatsoberhäuptern auch von der Queen empfangen worden.

Das waren die deutschen Bundespräsidenten

Das waren die deutschen Bundespräsidenten

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

NSU-Prozess: Plädoyer stockt - das ist der Grund
NSU-Prozess: Plädoyer stockt - das ist der Grund
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Umfrage zur Bundestagswahl: Schwarz-Gelb kann auf Regierungsmehrheit hoffen
Umfrage zur Bundestagswahl: Schwarz-Gelb kann auf Regierungsmehrheit hoffen
Trump drängt Senat zu Abstimmung über „Obamacare“
Trump drängt Senat zu Abstimmung über „Obamacare“

Kommentare