Bundesrat beschließt Sportwetten-Steuer

Berlin - Sportwetten werden in Deutschland künftig einheitlich mit fünf Prozent besteuert - unabhängig davon, ob es sich um einen inländischen oder einen ausländischen Wettanbieter handelt.

Der Bundesrat billigte am Freitag ein entsprechendes Gesetz, das am Vorabend bereits den Bundestag passiert hatte. Die Regelung, auf den Spieleinsatz eine fünfprozentige Steuer zu erheben, soll den neuen Glücksspielstaatsvertrag flankieren. Dieser sieht vor, das staatliche Lottomonopol grundsätzlich zu erhalten, den Glücksspielmarkt aber in begrenztem Umfang für private Anbieter zu öffnen.

dpa

Rubriklistenbild: © dapd

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Ampel-Kracher im Sondierungspapier: Zwei zentrale Punkte tragen Lindners Handschrift - Doppel-Dämpfer für Grün
POLITIK
Ampel-Kracher im Sondierungspapier: Zwei zentrale Punkte tragen Lindners Handschrift - Doppel-Dämpfer für Grün
Ampel-Kracher im Sondierungspapier: Zwei zentrale Punkte tragen Lindners Handschrift - Doppel-Dämpfer für Grün
FDP-Politiker für Lindner als Ampel-Finanzminister
POLITIK
FDP-Politiker für Lindner als Ampel-Finanzminister
FDP-Politiker für Lindner als Ampel-Finanzminister
Grünen-Sprecherin Sarah-Lee Heinrich: „Dann hätte der Shitstorm ja sein Ziel erreicht“
POLITIK
Grünen-Sprecherin Sarah-Lee Heinrich: „Dann hätte der Shitstorm ja sein Ziel erreicht“
Grünen-Sprecherin Sarah-Lee Heinrich: „Dann hätte der Shitstorm ja sein Ziel erreicht“
Blick von außen: Der nächste Big Player in der Weltwirtschaft heißt Christian Lindner
POLITIK
Blick von außen: Der nächste Big Player in der Weltwirtschaft heißt Christian Lindner
Blick von außen: Der nächste Big Player in der Weltwirtschaft heißt Christian Lindner

Kommentare