Kanzlerin in München

Merkel: Wähler "entscheiden, was Wirklichkeit ist"

+
Angela Merkel mit Horst Seehofer in München

München - Kurz vor der Bundestagswahl am Sonntag hat Angela Merkel (CDU) bei einer Abschlusskundgebung in München gesprochen. Die Kanlzerin rief die Unionsanhänger eindringlich dazu auf, zur Wahl zu gehen.

„Alle Versuche, die Zukunft vorwegzunehmen, sind in der Menschheit immer gescheitert“, sagte Angela Merkel am Freitagabend bei der gemeinsamen Abschlusskundgebung von CSU und CDU in München mit Blick auf die diversen Last-Minute-Umfragen. Der Sonntag sei der Tag der Wählerinnen und Wähler - diese würden „dann entscheiden, was die Wirklichkeit ist“.

Hier finden Sie die Ergebnisse der oberbayerischen Wahlbezirke bei der Bundestagswahl 2009

Kanzlerin Merkel spricht auf dem Münchner Odeonsplatz

Kanzlerin Merkel spricht auf dem Münchner Odeonsplatz

Union und FDP hätten bei der Wahl alle Chancen. Es lohne sich jetzt, zu kämpfen, sagte Merkel vor mehr als 3000 Anhängern auf dem Münchner Odeonsplatz.

Bundestagswahl 2013: Alle Infos und Hintergründe

CSU-Chef Horst Seehofer sagte voraus, Bayern werde einen starken Beitrag dazu leisten, dass Merkel Kanzlerin bleibe.

Bundestagswahl 2013 in Zahlen und Fakten

Meistgelesen

Die Vereidigung von Bundespräsident Steinmeier im Ticker zum Nachlesen
Die Vereidigung von Bundespräsident Steinmeier im Ticker zum Nachlesen
Kabinett will verurteilte Homosexuelle rehabilitieren
Kabinett will verurteilte Homosexuelle rehabilitieren
Angela Merkel: So stehen ihre Chancen, Kanzlerin zu bleiben
Angela Merkel: So stehen ihre Chancen, Kanzlerin zu bleiben
Nach Erdogans Drohung: EU bestellt türkischen Botschafter ein
Nach Erdogans Drohung: EU bestellt türkischen Botschafter ein

Kommentare