Mehrheit im Bundestag dafür

Bundeswehr bleibt auch 2014 im Südsudan

+
Auch im kommenden Jahr sollen bis zu 50 Bundeswehrsoldaten im Südsudan stationiert bleiben (Symbolbild).

Berlin - Die Bundeswehr bleibt ein weiteres Jahr im Südsudan stationiert, wie am Donnerstag der Bundestag mit großer Mehrheit beschloss.

Die Bundeswehr bleibt ein weiteres Jahr im Südsudan. Der Bundestag beschloss am Donnerstag mit großer Mehrheit die Verlängerung des Einsatzes von bis zu 50 Soldaten zur Friedenssicherung und zum Aufbau des erst vor zweieinhalb Jahren gegründeten afrikanischen Staates. 541 Abgeordnete stimmten dafür, 60 dagegen, zwei enthielten sich. Neben Union und SPD hatten vor der Abstimmung auch die Grünen ihr Ja angekündigt. Die Linke hat noch nie einem Auslandseinsätze der Bundeswehr zugestimmt.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Abschaffung von „Obamacare“: Debakel für Trump
Abschaffung von „Obamacare“: Debakel für Trump
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Fünf deutsche IS-Frauen in Tunnel in Mossul entdeckt - ist eine davon Linda W. (16)?
Fünf deutsche IS-Frauen in Tunnel in Mossul entdeckt - ist eine davon Linda W. (16)?
Maas: Deutschland braucht mehr Staatsanwälte und Richter
Maas: Deutschland braucht mehr Staatsanwälte und Richter

Kommentare