Bush und Clinton gratulieren Obama zum Tod Bin Ladens

+
US-Präsident George W. Bush hat Amtsinhaber Barack Obama zum Tod von Terrorchef Osama bin Laden gratuliert.

Washington - Der ehemalige US-Präsident George W. Bush hat Amtsinhaber Barack Obama zum Tod von Terrorchef Osama bin Laden gratuliert.

Lesen Sie auch:

"Wir haben ihn!" - Jubel auf Washingtons Straßen

Diplomatische US-Vertretungen in Alarmbereitschaft

Osama Bin Laden ist tot

Bush, der das Land während der Terroranschläge vom 11. September regiert hatte, sprach am Sonntagabend von einer “bedeutenden Errungenschaft“. “Der Kampf gegen den Terror geht weiter, aber heute Nacht hat Amerika eine unverständliche Nachricht ausgesandt“, so Bush in seiner Erklärung. “Ganz gleich, wie lange es dauert, der Gerechtigkeit wird Genüge getan.“

Auch Bushs Vorgänger Bill Clinton beglückwünschte die US-Regierung. “Ich gratuliere dem Präsidenten, dem Nationalen Sicherheitsteam und den Mitgliedern unserer Armee dafür, dass sie Osama bin Laden nach über einem Jahrzehnt mörderischer Al Kaida-Attacken zur Rechenschaft gezogen haben“, schrieb Clinton an das Weiße Haus.

dpa

Meistgelesen

Gewinner und Verlierer: Der Saarland-Wahltag in Bildern
Gewinner und Verlierer: Der Saarland-Wahltag in Bildern
Ticker: Brexit-Vorkämpfer Farage begießt den EU-Austritt
Ticker: Brexit-Vorkämpfer Farage begießt den EU-Austritt
Die Vereidigung von Bundespräsident Steinmeier im Ticker zum Nachlesen
Die Vereidigung von Bundespräsident Steinmeier im Ticker zum Nachlesen
Kabinett will verurteilte Homosexuelle rehabilitieren
Kabinett will verurteilte Homosexuelle rehabilitieren

Kommentare