Carstensen will nicht zurücktreten

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Peter Harry Carstensen (CDU, hinten) und Schleswig-Holsteins SPD-Vorsitzender Ralf Stegner am Donnerstag im Kieler Landtag.
+
Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Peter Harry Carstensen (CDU, hinten) und Schleswig-Holsteins SPD-Vorsitzender Ralf Stegner am Donnerstag im Kieler Landtag.

Kiel - Nach der Aufkündigung der großen Koalition in Kiel hat Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Peter Harry Carstensen (CDU) einen von der SPD vorgeschlagenen Rücktritt abgelehnt.

Den Rücktritt des Ministerpräsidenten hatten die Sozialdemokraten als Weg zu Neuwahlen ins Spiel gebracht.

Lesen Sie dazu:

Carstensen bekräftigt
Aus für Koalition

Stegner (SPD): Jetzt ist Carstensen am Zug

Carstensen sagte am Donnerstagabend im “heute journal“ des ZDF, es wäre “völlig absurd“, wenn ein erfolgreicher Regierungschef sein Amt niederlegen würde. Da die schleswig-holsteinische SPD im Landtag nicht für eine Auflösung des Parlaments stimmen will, hat Landesvorsitzender Ralf Stegner seinem bisherigen Koalitionspartner Carstensen zum Rücktritt aufgefordert.

Carstensen hat am Mittwoch die Koalition mit den Sozialdemokraten aufgekündigt und sich für Neuwahlen im September ausgesprochen. Der Landtag will heute (Freitag) über seine Auflösung und die Neuwahl am 27. September, zeitgleich mit der Bundestagswahl, diskutieren. Ein Beschluss wird aber erst am Montag gefasst.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Grünen-Zoff um Ministerposten: Jugendorganisation kritisiert Koalitionsvertrag
POLITIK
Nach Grünen-Zoff um Ministerposten: Jugendorganisation kritisiert Koalitionsvertrag
Nach Grünen-Zoff um Ministerposten: Jugendorganisation kritisiert Koalitionsvertrag
Neubauer konkretisiert Antisemitismus-Vorwürfe gegen Maaßen
POLITIK
Neubauer konkretisiert Antisemitismus-Vorwürfe gegen Maaßen
Neubauer konkretisiert Antisemitismus-Vorwürfe gegen Maaßen
Hartz IV und Weihnachten: Für 2021 ein Bonus zum Fest?
POLITIK
Hartz IV und Weihnachten: Für 2021 ein Bonus zum Fest?
Hartz IV und Weihnachten: Für 2021 ein Bonus zum Fest?
Gysi bei TV-Total: „Schärfste Biene bei der FDP“ - nach dem Satz bricht Website zusammen
POLITIK
Gysi bei TV-Total: „Schärfste Biene bei der FDP“ - nach dem Satz bricht Website zusammen
Gysi bei TV-Total: „Schärfste Biene bei der FDP“ - nach dem Satz bricht Website zusammen

Kommentare