CBS: USA dürfen Bin-Laden-Witwen verhören

+
Noch am Montag hatte Obama von der Regierung in Pakistan gefordert, Zugang zu den Ehefrauen Osama bin Ladens zu erhalten. Jetzt soll es bereits soweit sein.

Washington - Pakistan will amerikanischen Terrorfahndern nach Angaben des US-Senders CBS direkten Zugang zu den drei Ehefrauen von Osama bin Laden gewähren. Sie sollen persönlich vernommen werden.

Lesen Sie dazu auch:

Obama setzt pakistanische Regierung unter Druck

Wieso konnte Bin Laden unbehelligt in Pakistan leben?

Al-Kaida-Ableger im Irak droht USA mit Rache

Bin-Laden-Kopfgeld soll nicht ausgezahlt werden

US-Beamte dürften die Frauen des getöteten Al-Kaida-Chefs persönlich vernehmen und nicht nur Fragen bei den pakistanischen Behörden einreichen, berichtete der Sender am Montag (Ortszeit). Der Sender CNN hatte zuvor gemeldet, Pakistan wolle die Ehefrauen nur verhören lassen, wenn deren Herkunftländer zustimmen. Zwei der Frauen stammten aus Saudi-Arabien, die dritte aus dem Jemen, berichtete CNN weiter unter Berufung auf US-Quellen. Sie waren während der Erstürmung von Bin Ladens Anwesen vor einer Woche festgenommen worden und befinden sich in pakistanischem Gewahrsam.

Osama bin Laden: Leben, Tod und Schrecken

Osama bin Laden: Leben, Tod und Schrecken

Der Sprecher des Weißen Hauses, Jay Carney, hatte zuvor erklärt, die USA seien “sehr interessiert daran, Zugang zu den drei Ehefrauen (...) zu erhalten, ebenso zu Informationen oder Material, das Pakistaner sammelten, nachdem die US-Soldaten abgezogen waren“. Die USA “hoffen und erwarten“, in diesen Fragen voranzukommen.

Pakistanische Regierung dementiert

Die pakistanische Regierung hat den US-Medienbericht mittlerweile dementiert, wonach sie amerikanischen Terrorfahndern direkten Zugang zu den drei Witwen des getöteten Al-Kaida-Chefs Osama bin Laden gewähren will. “Die USA haben bislang nicht offiziell beantragt, Zugang zu Bin Ladens Witwen zu bekommen“, sagte Außen-Staatssekretär Salman Bashir am Dienstag in Islamabad. “Wir werden das Thema erwägen, wenn sie einen formalen Antrag stellen.“

dpa

Meistgelesen

Wahl im Saarland: CDU siegt klar vor der SPD - Debakel für die Grünen
Wahl im Saarland: CDU siegt klar vor der SPD - Debakel für die Grünen
Landtagswahl im Saarland: Das Ergebnis in Karte und Grafiken
Landtagswahl im Saarland: Das Ergebnis in Karte und Grafiken
Die Vereidigung von Bundespräsident Steinmeier im Ticker zum Nachlesen
Die Vereidigung von Bundespräsident Steinmeier im Ticker zum Nachlesen
Kabinett will verurteilte Homosexuelle rehabilitieren
Kabinett will verurteilte Homosexuelle rehabilitieren

Kommentare