CDU-Politiker Prinz Wittgenstein gestorben

+
Der langjährige Schatzmeister der Hessen-CDU, Casimir Prinz zu Sayn-Wittgenstein, ist im Alter von 93 Jahren gestorben.

Wiesbaden - Der langjährige Schatzmeister der Hessen-CDU, Casimir Prinz zu Sayn-Wittgenstein, ist im Alter von 93 Jahren gestorben.

Der CDU-Landesverband in Wiesbaden bestätigte am Donnerstag einen Bericht der “Frankfurter Allgemeinen Zeitung“. Wittgenstein war in die Schwarzgeld-Affäre der Hessen-CDU Ende der 1990er Jahre verstrickt. Aus einer illegalen Parteikasse im Ausland waren jahrelang Millionenbeträge getarnt unter anderem als angebliche jüdische Vermächtnisse zurück nach Deutschland geflossen. Wittgenstein war von 1976 bis 1998 Schatzmeister der CDU-Hessen.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Thüringer Verhältnisse: Warum Linke und AfD so stark abschneiden – und wie die Ampel Höcke schaden könnte
POLITIK
Thüringer Verhältnisse: Warum Linke und AfD so stark abschneiden – und wie die Ampel Höcke schaden könnte
Thüringer Verhältnisse: Warum Linke und AfD so stark abschneiden – und wie die Ampel Höcke schaden könnte
Richter nennt Angriff auf Jungen in Tram „menschenfeindlich“
POLITIK
Richter nennt Angriff auf Jungen in Tram „menschenfeindlich“
Richter nennt Angriff auf Jungen in Tram „menschenfeindlich“
BBC: Dokumente belegen Lobby-Versuche bei UN-Klimareport
POLITIK
BBC: Dokumente belegen Lobby-Versuche bei UN-Klimareport
BBC: Dokumente belegen Lobby-Versuche bei UN-Klimareport
CDU-Rebellion gegen Laschet in BaWü? Auch Ex-Minister denkt laut über Kanzler Söder nach
POLITIK
CDU-Rebellion gegen Laschet in BaWü? Auch Ex-Minister denkt laut über Kanzler Söder nach
CDU-Rebellion gegen Laschet in BaWü? Auch Ex-Minister denkt laut über Kanzler Söder nach

Kommentare