Kommentar zu Sondierungsgesprächen

„Bevor sich die CDU erpressen lässt“: Lindner hofft auf Neuwahlen

+
Christian Lindner hat seine eigene Meinung zu den Sondierungsgesprächen.

FDP-Chef Christian Lindner favorisiert eine Neuwahl anstelle großer Zugeständnisse der Union an die SPD für eine Regierungsbildung.

Köln - „Ich scheue Neuwahlen nicht, im Gegenteil“, sagte Lindner am Montag bei der Jahrestagung des Beamtenbunds dbb in Köln. „Bevor die CDU sich von der SPD erpressen lässt, Stichwort Bürgerversicherung, bin ich der Meinung, dass wir die Bürger wieder nach ihrer Meinung zur politischen Lage fragen sollten.“

Wir berichten von den Sondierungsgesprächen im Live-Ticker.

Mit einer Bürgerversicherung will die SPD der Trennung in gesetzlicher und privater Krankenversicherung entgegenwirken. Lindner lehnte dies strikt ab. Abermals verteidigte der FDP-Chef, dass seine Partei die Jamaika-Sondierungen von Union, FDP und Grünen hatte platzen lassen. Als Folge dieses Schritts sondieren in dieser Woche Union und SPD eine mögliche Neuauflage der großen Koalition.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Brisantes Video: Regierungschefs lästern bei Nato-Gipfel offenbar über Trump - der reagiert erbost
Brisantes Video: Regierungschefs lästern bei Nato-Gipfel offenbar über Trump - der reagiert erbost
Widersprüchliche Umfragen für neue SPD - Kritik von Grünen-Chef: „Hätte mir gewünscht, dass ...“
Widersprüchliche Umfragen für neue SPD - Kritik von Grünen-Chef: „Hätte mir gewünscht, dass ...“
Umfragen zur UK-Wahl: Klare Entscheidung über Brexit-Premierminister deutet sich an
Umfragen zur UK-Wahl: Klare Entscheidung über Brexit-Premierminister deutet sich an
Protest gegen Macron: Streik in Frankreich geht weiter - Regierung hält an Plänen fest
Protest gegen Macron: Streik in Frankreich geht weiter - Regierung hält an Plänen fest

Kommentare