Atomstreit

Außenministerin Clinton droht Iran

+
Hillary Clinton.

Jerusalem - US-Außenministerin Hillary Clinton hat Israel im Atomstreit mit dem Iran vollste Unterstützung zugesagt. In Richtung Iran gab es drohende Worte.

Die USA würden alles in ihrer Macht stehende tun, um den Iran am Bau einer Atombombe zu hindern, sagte sie am Montag nach einem Treffen mit der israelischen Führungsriege in Jerusalem. Washington werde den Druck auf den Iran weiter erhöhen, sollte die Regierung in Teheran nicht die Wahrheit über ihr umstrittenes Urananreicherungsprogramm sagen.

“Der Iran steht unter größerem Druck als jemals zuvor“, sagte Clinton. Alle bevorzugten eine diplomatische Lösung; Israel und die USA stünden auf derselben Seite. Die USA setzen weiterhin auf Verhandlungen und Sanktionen, während Israel einen Militärschlag gegen den Iran nicht ausgeschlossen hat.

“Die iranische Führung hat immer noch die Gelegenheit, die richtige Entscheidung zu treffen. Die Wahl liegt letzten Endes beim Iran“, sagte Clinton.

Das iranische Waffenarsenal

Das iranische Waffenarsenal

dapd

Meistgelesen

Gewinner und Verlierer: Der Saarland-Wahltag in Bildern
Gewinner und Verlierer: Der Saarland-Wahltag in Bildern
Die Vereidigung von Bundespräsident Steinmeier im Ticker zum Nachlesen
Die Vereidigung von Bundespräsident Steinmeier im Ticker zum Nachlesen
Kabinett will verurteilte Homosexuelle rehabilitieren
Kabinett will verurteilte Homosexuelle rehabilitieren
Heute Landtagswahl im Saarland: Das sagen die letzten Umfragen
Heute Landtagswahl im Saarland: Das sagen die letzten Umfragen

Kommentare