CSU-Landesgruppe: Wer beerbt Friedrich?

+
Der CSU-Vorsitzende und bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer (li.) und der damalige Vorsitzende der CSU-Landesgruppe, Hans-Peter Friedrich: Jetzt geht es darum, wer Nachfolger Friedrichs wird.

Berlin - Der bisherige CSU-Landesgruppenchef im Bundestag, Hans-Peter Friedrich, ist als neuer Innenminister ernannt. Offen ist, wer jetzt Friedrich bei der Landesgruppe beerbt.

Spekuliert wurde, ob CSU-Generalsekretär Alexander Dobrindt (40) oder der Geschäftsführer der Landesgruppe, Stefan Müller (35), an die Spitze der CSU im Bundestag rücken könnte. Im Gespräch waren auch Unionsfraktionsvize Johannes Singhammer (57) und Landesgruppenvize Max Straubinger (56).

Der Nachfolger muss die Mehrheit der CSU-Abgeordneten bekommen. Sein Name wird aber auch mit CSU-Chef Horst Seehofer abgestimmt. Die nächste offizielle Sitzung der Landesgruppe für eine formelle Wahl steht am 14. März an.

dpa 

Meistgelesene Artikel

Verluste für Russland im Ukraine-Krieg: Fast 30.000 Soldaten laut Bericht tot
POLITIK
Verluste für Russland im Ukraine-Krieg: Fast 30.000 Soldaten laut Bericht tot
Verluste für Russland im Ukraine-Krieg: Fast 30.000 Soldaten laut Bericht tot
„Ist wirklich passiert“: Putin überstand laut ukrainischem Geheimdienst Attentat nach Kriegsbeginn
POLITIK
„Ist wirklich passiert“: Putin überstand laut ukrainischem Geheimdienst Attentat nach Kriegsbeginn
„Ist wirklich passiert“: Putin überstand laut ukrainischem Geheimdienst Attentat nach Kriegsbeginn
Ukraine-Krieg: „Putin braucht einen Sieg“ – Entscheidende Schlacht steht wohl kurz bevor
POLITIK
Ukraine-Krieg: „Putin braucht einen Sieg“ – Entscheidende Schlacht steht wohl kurz bevor
Ukraine-Krieg: „Putin braucht einen Sieg“ – Entscheidende Schlacht steht wohl kurz bevor
Ukraine lehnt Waffenstillstand ab und stellt finale Forderung an Russland
POLITIK
Ukraine lehnt Waffenstillstand ab und stellt finale Forderung an Russland
Ukraine lehnt Waffenstillstand ab und stellt finale Forderung an Russland

Kommentare