Marlene Mortler

CSU-Politikerin wird neue Drogenbeauftragte

+
CSU-Bundestagsabgeordnete Marlene Mortler soll Drogenbeauftragte der Regierung werden.

München - Die CSU-Bundestagsabgeordnete Marlene Mortler soll neue Drogenbeauftragte der Bundesregierung werden.

Das bestätigte das Büro der Drogenbeauftragten am Dienstag in Berlin. Demnach soll das Kabinett die Personalie am Mittwoch entscheiden.

Mortler löst die bisherige Drogenbeauftragte Mechthild Dyckmans (FDP) ab. Die Drogenbeaftragte ist beim Gesundheitsministerium angesiedelt und soll die Arbeit der verschiedenen Ressorts zu dem Thema koordinieren. Einer der Schwerpunkte ist dabei die Suchtprävention.

Mortler sitzt seit 2002 im Bundestag. Zuletzt befasste sie sich vor allem mit den Themen Tourismus sowie Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz.

Das ist das Kabinett der Großen Koalition

Das ist das Kabinett der Großen Koalition

afp

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

London: „Ermittlungsoffensive“ läuft - zwei weitere Festnahmen
London: „Ermittlungsoffensive“ läuft - zwei weitere Festnahmen
Die Vereidigung von Bundespräsident Steinmeier im Ticker zum Nachlesen
Die Vereidigung von Bundespräsident Steinmeier im Ticker zum Nachlesen
Trump und Merkel im News-Ticker: Das war die Pressekonferenz
Trump und Merkel im News-Ticker: Das war die Pressekonferenz
Kabinett will verurteilte Homosexuelle rehabilitieren
Kabinett will verurteilte Homosexuelle rehabilitieren

Kommentare