Deutsche haben Bombe nicht platziert

Berlin - Das Bundesinnenministerium hat eine Beteiligung deutscher Behörden an der Platzierung einer Bombenattrappe in Namibia ausgeschlossen.

Lesen Sie auch:

Terror: Minister wollen wieder Daten speichern

Bombenattrappe wirft Fragen auf

Polizeieinsätze wegen verdächtigen Gepäcks

Terror: Zu wenig Polizisten - Personal überlastet

Terror-Alarm im München-Flieger von US-Attrappe verursacht

ZDF: Päckchen war Bombenattrappe zum Test

“Deutsche Behörden waren an dem Vorfall in Namibia nicht beteiligt“, sagte ein Ministeriumssprecher am Freitagabend auf Anfrage. Alles Weitere - etwa wer daran wie beteiligt gewesen sei - sei Gegenstand weiterer Prüfungen. Innenminister Thomas de Maizière (CDU) hatte zunächst nicht völlig ausgeschlossen, dass die Bombenattrappe möglicherweise sogar ein von deutschen Sicherheitsbehörden initiierter Test war. Er hatte dies aber bereits als “sehr unwahrscheinlich“ bezeichnet.

Das Gepäckstück mit der für Sicherheitstests gebauten Bombenattrappe war am Mittwoch auf dem Flughafen der namibischen Hauptstadt Windhuk gefunden worden. Es wurde in einer Flughafenhalle entdeckt, in der zuvor das für den Air-Berlin-Flug nach München bestimmte Gepäck gelagert war.

Terror: Massive Kontrollen in ganz Deutschland

Terror: Massive Kontrollen in ganz Deutschland

Ein gepanzertes Fahrzeug der Bundespolizei steht am Donnerstag vor einem Tor des Flughafens in Düsseldorf. Nach der Terrorwarnung der Bundesregierung sind in Nordrhein-Westfalen die Sicherheitsvorkehrungen verschärft worden. © dpa
Polizisten kontrollieren am Mittwoch auf dem Flughafen in Hamburg einen Reisenden. © AP
Ein Polizist spricht am Mittwoch auf dem Flughafen in Hamburg mit einem Reisenden. © AP
Ein gepanzertes Fahrzeug der Polizei faehrt am Mittwoch auf dem Flughafen-Gelaende in Hamburg. © AP
Ein gepanzertes Fahrzeug der Polizei faehrt am Mittwoch auf dem Flughafen-Gelaende in Hamburg. © AP
Ein Polizist steht am Mittwoch in München auf einem Bahnsteig im Hauptbahnhof. © dpa
Zwei Beamte der Bundespolizei stehen am Mittwoch auf dem Flughafen in Stuttgart. © AP
Zwei Beamte der Bundespolizei gehen am Mittwoch auf dem Flughafen in Stuttgart. © AP
Ein Polizist geht am Mittwoch auf dem Flughafen in Hamburg. © AP
Schwer bewaffnete Beamte der Bundespolizei gehen am Mittwoch auf dem Hauptbahnhof in Hamburg Streife. © dpa
Ein gepanzertes Fahrzeug der Bundespolizei fährt am Donnerstag an Terminal 1 des Hamburger Flughafens vorbei. © dpa
Ein gepanzertes Fahrzeug der Bundespolizei fährt am Donnerstag an Terminal 1 des Hamburger Flughafens vorbei. © dpa
Bundespolizisten überwachen am Mittwoch an der deutsch-schweizerischen Grenze bei Weil am Rhein (Landkreis Lörrach) den Verkehr. © dpa
Bundespolizisten überwachen am Mittwoch an der deutsch-schweizerischen Grenze bei Weil am Rhein (Landkreis Lörrach) den Verkehr. © dpa
Bundespolizisten überwachen am Mittwoch an der deutsch-schweizerischen Grenze bei Weil am Rhein (Landkreis Lörrach) den Verkehr. © dpa
Ein Polizist steht am Mittwoch in München vor dem Hauptbahnhof. © dpa
Zwei Polizisten stehen am Mittwoch in München vor dem Hauptbahnhof. © dpa
Bundespolizisten patroullieren am Mittwoch in Köln im Hauptbahnhof an einem ICE. © dpa
Bundespolizisten patroullieren am Mittwoch in Köln im Hauptbahnhof an einem ICE. © dpa
Bundespolizisten patroullieren am Mittwoch in Köln im Hauptbahnhof an einem ICE. © dpa
Ein Beamter der Bundespolizei steht am Mittwoch auf dem Flughafen in Stuttgart. © AP
Bewaffnete Bundespolizisten mit Sicherheitswesten gehen am Mittwoch auf dem Flughafen in Berlin-Schönefeld durch die Abflughalle. © dpa
Bundespolizisten patroulliert am Mittwoch in Köln vor dem Dom. © dpa
Ein Bundespolizist patroulliert am Mittwoch in Köln vor dem Dom. © dpa
Ein Bundespolizist patroulliert am Mittwoch in Köln vor dem Dom. © dpa
Ein Bundespolizist patroulliert am Mittwoch in Köln vor dem Dom. © dpa
Bundespolizisten patroulliert am Mittwoch in Köln vor dem Dom. © dpa
Bewaffnete Bundespolizisten mit Sicherheitswesten gehen am Mittwoch auf dem Flughafen in Berlin-Schönefeld durch die Abflughalle. © dpa
Zwei Beamte der Bundespolizei stehen am Mittwoch auf dem Flughafen in Stuttgart. © AP
Zwei Bundespolizisten gehen am Donnerstag durch Terminal 1 des Hamburger Flughafens. © dpa
Zwei Bundespolizisten gehen am Donnerstag durch Terminal 1 des Hamburger Flughafens. © dpa
Zwei Bundespolizisten gehen am Donnerstag durch Terminal 1 des Hamburger Flughafens. © dpa
Ein Bundespolizist steht am Donnerstag im Terminal 1 des Hamburger Flughafens. © dpa
Ein Bundespolizist mit Maschinengewehr geht am Donnerstag durch Terminal 1 des Hamburger Flughafens. © dpa
Zwei Bundespolizisten gehen am Donnerstag durch Terminal 1 des Hamburger Flughafens. © dpa
Bundespolizisten patroullieren am Mittwoch in Köln im Hauptbahnhof an einem ICE. © dpa
Bundespolizisten patroullieren am Mittwoch in Köln im Hauptbahnhof an einem ICE. © dpa
Bundespolizisten patroullieren am Mittwoch in Köln vor dem Hauptbahnhof. © dpa
Bundespolizisten patroullieren am Mittwoch in Köln vor dem Hauptbahnhof. © dpa
Beamte der Bundespolizei fahren am Mittwoch auf dem Flughafen in Frankfurt am Main auf einer Rolltreppe. © AP
Ein mit einer Maschinenpistole bewaffneter Beamter der Bundespolizei steht am Mittwoch auf dem Flughafen in Frankfurt am Main vor einer Anzeigetafel. © AP
Ein mit einer Maschinenpistole bewaffneter Beamter der Bundespolizei steht am Mittwoch auf dem Flughafen in Frankfurt am Main vor einer Anzeigetafel. © AP
Eine Frau geht am Mittwoch in München im Hauptbahnhof an mehreren Gepäckschließfächern vorbei. Nach Hinweisen auf einen für Ende November in Deutschland geplanten Terroranschlag hat die Bundespolizei in München die Sicherheitsvorkehrungen am Hauptbahnhof verstärkt. © dpa
Mit Maschinenpistole und kugelsicherer Weste pratrouilliert ein Polizist am Mittwoch im Hauptbahnhof in Nürnberg. © dpa
Mit Maschinenpistole und kugelsicherer Weste pratrouilliert ein Polizist am Mittwoch im Hauptbahnhof in Nürnberg. © dpa
Mit Maschinenpistole und kugelsicherer Weste pratrouillieren Polizisten am Mittwoch im Hauptbahnhof in Nürnberg. © dpa
Ein Bundespolizist mit einer Maschienenpistole patroulliert am Mittwoch in Köln am Flughafen Köln/Bonn. © dpa
Bundespolizisten mit Maschienenpistolen patroullieren am Mittwoch in Köln am Flughafen Köln/Bonn. © dpa
Ein bewaffneter Beamter der Bundespolizei steht am Mittwoch auf dem Flughafen in Frankfurt am Main. © AP
Mit Maschinenpistole und kugelsicherer Weste patrouillieren Polizisten am Mittwoch im Hauptbahnhof in Nürnberg. © dpa
Beamte der Bundespolizei, aufgenommen am Mittwoch auf dem Flughafen Leipzig/Halle. © dpa
Beamte der Bundespolizei, aufgenommen am Mittwoch auf dem Flughafen Leipzig/Halle. © dpa
Zwei Beamte der Bundespolizei, von denen einer eine Maschinenpistole in den Händen hält (r.), patroullieren am Mittwoch auf dem Flughafen Leipzig/Halle in der Nähe von Schkeuditz. © AP
Zwei Beamte der Bundespolizei, von denen einer eine Maschinenpistole in den Händen hält (r.), patroullieren am Mittwoch auf dem Flughafen Leipzig/Halle in der Nähe von Schkeuditz. © AP
Zwei Beamte der Bundespolizei, von denen einer eine Maschinenpistole in den Händen hält (r.), patroullieren am Mittwoch auf dem Flughafen Leipzig/Halle in der Nähe von Schkeuditz. © AP
Ein Beamter der Bundespolizei mit Maschinenpistole steht am Mittwochauf dem Flughafen Leipzig/Halle in der Naehe von Schkeuditz. © AP
Zwei Beamte der Bundespolizei patroullieren am Mittwoch auf einer Rolltreppe auf dem Flughafen Leipzig/Halle in der Nähe von Schkeuditz. © AP
Ein Beamter der Bundespolizei mit Maschinenpistole sichert am Mittwoch den Abflugbereich am Flughafen München. © AP
Ein Beamter der Bundespolizei mit Maschinenpistole sichert am Mittwoch den Abflugbereich am Flughafen München. © AP

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

„Schritt Richtung Eskalation“: Lawrow will neue rote Linie für Westen
POLITIK
„Schritt Richtung Eskalation“: Lawrow will neue rote Linie für Westen
„Schritt Richtung Eskalation“: Lawrow will neue rote Linie für Westen
Angriff auf russischen Panzer: Video zeigt Einsatz von Kamikaze-Drohne im Ukraine-Krieg
POLITIK
Angriff auf russischen Panzer: Video zeigt Einsatz von Kamikaze-Drohne im Ukraine-Krieg
Angriff auf russischen Panzer: Video zeigt Einsatz von Kamikaze-Drohne im Ukraine-Krieg
„Anti-Putin-Gipfel“: Offenbar geheimes Treffen in Litauen – „Russischen Bären erschlagen“
POLITIK
„Anti-Putin-Gipfel“: Offenbar geheimes Treffen in Litauen – „Russischen Bären erschlagen“
„Anti-Putin-Gipfel“: Offenbar geheimes Treffen in Litauen – „Russischen Bären erschlagen“
„Ist wirklich passiert“: Putin überstand laut ukrainischem Geheimdienst Attentat nach Kriegsbeginn
POLITIK
„Ist wirklich passiert“: Putin überstand laut ukrainischem Geheimdienst Attentat nach Kriegsbeginn
„Ist wirklich passiert“: Putin überstand laut ukrainischem Geheimdienst Attentat nach Kriegsbeginn

Kommentare