1. kreisbote-de
  2. Politik

Donald Trump: Ex-Frau Ivana starb keines natürlichen Todes

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Tim Vincent Dicke, Lucas Maier

Kommentare

Die erste Ehefrau von Donald Trump stirbt mit 73 Jahren. Der Ex-Präsident äußert sich zu dem Todesfall von Ivana Trump. Jetzt steht die Ursache für ihren Tod fest.

Update vom Samstag, 16. Juli, 19.00 Uhr: Die Todesursache der Ex-Frau von Donald Trump scheint festzustehen. Die US-Gerichtsmediziner der New Yorker Behörden gaben am Freitag (16. Juli) bekannt, dass Ivana Trump „durch einen Aufprall Verletzungen am Oberkörper“ erlitten habe.

Diese Verletzungen hätten zum Tod der Frau geführt, wie AFP schreibt. Die Polizei vermutet, dass die erste Ex-Frau von Donald Trump in ihrer Wohnung in Manhattan eine Treppe hinuntergestürzt sein könnte, wie die New York Times berichtet. Der Tod der 73-Jährigen sei wahrscheinlich nicht auf eine „kriminelle Handlung“ zurückzuführen, wie es aus Kreisen der Einsatzkräfte heißt.

Erstmeldung vom Donnerstag, 14. Juli: New York – Ivana Trump, die erste Ehefrau des früheren US-Präsidenten Donald Trump und Mutter seiner drei ältesten Kinder, ist im Alter von 73 Jahren gestorben. Dies berichten mehrere US-amerikanische Medien übereinstimmend.

„Unsere Mutter war eine unglaubliche Frau – eine Kraft in der Wirtschaft, eine Weltklasse-Sportlerin, eine strahlende Schönheit und eine fürsorgliche Mutter und Freundin“, hieß es in einem Statement der Trump-Familie, welches unter anderem ABC News vorliegt

Ivana und Donald Trump hatten drei gemeinsame Kinder

Ivana Trump sei eine Überlebenskünstlerin gewesen, so die Worte in der Stellungnahme. „Sie ist vor dem Kommunismus geflohen und hat dieses Land umarmt. Sie hat ihren Kindern Mut und Zähigkeit, Mitgefühl und Entschlossenheit beigebracht“, teilte die Familie mit. „Sie wird von ihrer Mutter, ihren drei Kindern und zehn Enkeln sehr vermisst werden.“

Ivana Trump stammt aus der ehemaligen Tschechoslowakei und hatte mit ihrem Mann Donald drei gemeinsame Kinder, die auch in der Öffentlichkeit bekannt sind: Donald Jr., Ivanka und Eric Trump. Ersterer fällt immer wieder mit umstrittenen Aussagen und Tweets auf, die seinem Vater in nichts nachstehen.

Donald Trump mit seiner ersten Ehefrau Ivana
Donald Trump mit seiner ersten Ehefrau Ivana © Dave Kotinsky/AFP

Eine offizielle Erklärung zur Todesursache gibt es noch nicht. Allerdings berichtet ABC News unter Berufung auf die New Yorker Feuerwehr, es habe einen Notruf aufgrund eines Herzstillstands aus der Wohnung von Ivana Trump, die in der Upper East Side liegt, gegeben. Um 12.30 Uhr (Ortszeit) sollen Sanitäter dann eine 73 Jahre alte Frau vorgefunden haben.

Ex-Frau Ivana tot: Donald Trump ist „sehr traurig“

Auch Donald Trump selbst, der aufgrund des Untersuchungsausschusses zum 6. Januar unter erheblichem Druck steht, äußerte sich. „Ich bin sehr traurig, allen, die sie geliebt haben – und das sind viele – mitzuteilen, dass Ivana Trump in ihrem Haus in New York City verstorben ist“, schrieb der Ex-Präsident auf seiner eigenen Social-Media-Plattform Truth Social.

„Sie war eine wunderbare, schöne und erstaunliche Frau, die ein großartiges und inspirierendes Leben führte. Ihr ganzer Stolz und ihre Freude waren ihre drei Kinder Donald Jr., Ivanka und Eric. Sie war so stolz auf sie, wie wir alle so stolz auf sie waren. Ruhe in Frieden, Ivana!“, fügte Donald Trump hinzu. (tvd)

Auch interessant

Kommentare