Donald Trump: Kandidat als US-Präsident?

+
Donald Trump bei der Pressekonferenz in New York.

New York - Donald Trump will möglicherweise bei der US-Präsidentschaftswahl im Jahr 2012 gegen Barack Obama antreten. Es sei ihm ernst wie noch nie, sagte der Wirtschaftsmagnat.

Trump erklärte auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem georgischen Präsidenten Michail Saakaschwili in New York, mit einer möglichen Kandidatur sei es ihm so ernst wie noch nie. Dort kündigten die beiden ein großangelegtes Luxusprojekt an. Trump äußerte sich lobend über Saakaschwillis Regierungsführung in Georgien. Er wünschte sich, dass in den USA vergleichbare Führungsqualitäten an den Tag gelegt würden, erklärte er.

Im Juni wolle er verkünden, ob er für die Republikaner bei der Präsidentschaftswahl 2012 gegen Präsident Barack Obama antreten wolle, bekräftigte Trump. Er verwies auf seine Beziehungen zu einflussreichen Geschäftsleuten und hochrangigen Politikern in aller Welt.

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

Abschaffung von „Obamacare“: Debakel für Trump
Abschaffung von „Obamacare“: Debakel für Trump
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
„Linke Saubande“: CSU-Politiker fordern Schließung der Roten Flora 
„Linke Saubande“: CSU-Politiker fordern Schließung der Roten Flora 
Schulz wird konkret: Mit diesen zehn Punkten will er Merkel einholen
Schulz wird konkret: Mit diesen zehn Punkten will er Merkel einholen

Kommentare