Neue Regierung in Rheinland-Pfalz

Dreyer sieht Ampel als mögliches Modell für den Bund

+
Rot, Grün und Gelb - eine Vorlage auch für die Bundesebene?

Mainz - Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) sieht die Ampel-Koalition ihrer Partei mit FDP und Grünen auch als mögliches Modell für den Bund.

Heute seien Mehrheitsbildungen schwieriger als noch von zehn Jahren, sagte sie der "Allgemeinen Zeitung" in Mainz auf die Frage nach einer entsprechenden Vorbildfunktion. "Wir werden uns daran gewöhnen müssen, dass man aufeinander zugeht und in immer wieder anderen Koalitionen regiert." Mit der möglichen neuen Koalition wolle man "auch über die Landesgrenzen hinaus strahlen."

Dreyer will sich am 18. Mai erneut zur Regierungschefin wählen lassen. Dem Koalitionsvertrag müssen noch die Parteigremien zustimmen. Die Grünen starten am Montag eine Urabstimmung.

dpa

Meistgelesene Artikel

Demo, Trump und Syrien: Hier gibt‘s den Siko-Ticker zum Nachlesen

München - Tag drei der Siko: Am Sonntag standen als Hauptthemen der Syrien-Konflikt, das Atomabkommen mit dem Iran und die US-Außenpolitik auf der …
Demo, Trump und Syrien: Hier gibt‘s den Siko-Ticker zum Nachlesen

U-Ausschuss: Merkel will an Geheimdienst-Kooperation mit USA …

Berlin - Nach knapp drei Jahren und weit mehr als 100 Sitzungen beendet der NSA-Untersuchungsausschuss des Bundestags seine Beweisaufnahme. …
U-Ausschuss: Merkel will an Geheimdienst-Kooperation mit USA festhalten

Bericht: Trumps Team kungelte mit russischem Geheimdienst

New York - Führende Mitarbeiter des Wahlkampfteams von US-Präsident Donald Trump hatten einem Bericht der "New York Times" zufolge Kontakte zu …
Bericht: Trumps Team kungelte mit russischem Geheimdienst

Kommentare