Dritte Runde: Parlamentswahlen in Ägypten

1 von 8
Mit langen Schlangen vor den Wahllokalen hat in Ägypten am Dienstag die dritte Runde der Parlamentswahl begonnen. Rund 14 Millionen Wähler in neun der 27 Provinzen des Landes waren aufgerufen, über 150 Parlamentssitze zu entscheiden.
2 von 8
Mit langen Schlangen vor den Wahllokalen hat in Ägypten am Dienstag die dritte Runde der Parlamentswahl begonnen. Rund 14 Millionen Wähler in neun der 27 Provinzen des Landes waren aufgerufen, über 150 Parlamentssitze zu entscheiden.
3 von 8
Mit langen Schlangen vor den Wahllokalen hat in Ägypten am Dienstag die dritte Runde der Parlamentswahl begonnen. Rund 14 Millionen Wähler in neun der 27 Provinzen des Landes waren aufgerufen, über 150 Parlamentssitze zu entscheiden.
4 von 8
Mit langen Schlangen vor den Wahllokalen hat in Ägypten am Dienstag die dritte Runde der Parlamentswahl begonnen. Rund 14 Millionen Wähler in neun der 27 Provinzen des Landes waren aufgerufen, über 150 Parlamentssitze zu entscheiden.
5 von 8
Mit langen Schlangen vor den Wahllokalen hat in Ägypten am Dienstag die dritte Runde der Parlamentswahl begonnen. Rund 14 Millionen Wähler in neun der 27 Provinzen des Landes waren aufgerufen, über 150 Parlamentssitze zu entscheiden.
6 von 8
Mit langen Schlangen vor den Wahllokalen hat in Ägypten am Dienstag die dritte Runde der Parlamentswahl begonnen. Rund 14 Millionen Wähler in neun der 27 Provinzen des Landes waren aufgerufen, über 150 Parlamentssitze zu entscheiden.
7 von 8
Mit langen Schlangen vor den Wahllokalen hat in Ägypten am Dienstag die dritte Runde der Parlamentswahl begonnen. Rund 14 Millionen Wähler in neun der 27 Provinzen des Landes waren aufgerufen, über 150 Parlamentssitze zu entscheiden.
8 von 8
Mit langen Schlangen vor den Wahllokalen hat in Ägypten am Dienstag die dritte Runde der Parlamentswahl begonnen. Rund 14 Millionen Wähler in neun der 27 Provinzen des Landes waren aufgerufen, über 150 Parlamentssitze zu entscheiden.

Dritte Runde: Parlamentswahlen in Ägypten

Auch interessant

Meistgelesen

GroKo-Streit: "Daran gibt es nichts kleinzureden"
GroKo-Streit: "Daran gibt es nichts kleinzureden"
Wegen Terrorgefahr: GSG9 Eliteeinheit zieht um und rüstet auf 
Wegen Terrorgefahr: GSG9 Eliteeinheit zieht um und rüstet auf 
Grundsteuer auf der Kippe - Karlsruhe prüft Einheitswerte
Grundsteuer auf der Kippe - Karlsruhe prüft Einheitswerte
"Luxleaks"-Urteil gegen Hauptangeklagten aufgehoben
"Luxleaks"-Urteil gegen Hauptangeklagten aufgehoben

Kommentare