Dritte Runde: Parlamentswahlen in Ägypten

1 von 8
Mit langen Schlangen vor den Wahllokalen hat in Ägypten am Dienstag die dritte Runde der Parlamentswahl begonnen. Rund 14 Millionen Wähler in neun der 27 Provinzen des Landes waren aufgerufen, über 150 Parlamentssitze zu entscheiden.
2 von 8
Mit langen Schlangen vor den Wahllokalen hat in Ägypten am Dienstag die dritte Runde der Parlamentswahl begonnen. Rund 14 Millionen Wähler in neun der 27 Provinzen des Landes waren aufgerufen, über 150 Parlamentssitze zu entscheiden.
3 von 8
Mit langen Schlangen vor den Wahllokalen hat in Ägypten am Dienstag die dritte Runde der Parlamentswahl begonnen. Rund 14 Millionen Wähler in neun der 27 Provinzen des Landes waren aufgerufen, über 150 Parlamentssitze zu entscheiden.
4 von 8
Mit langen Schlangen vor den Wahllokalen hat in Ägypten am Dienstag die dritte Runde der Parlamentswahl begonnen. Rund 14 Millionen Wähler in neun der 27 Provinzen des Landes waren aufgerufen, über 150 Parlamentssitze zu entscheiden.
5 von 8
Mit langen Schlangen vor den Wahllokalen hat in Ägypten am Dienstag die dritte Runde der Parlamentswahl begonnen. Rund 14 Millionen Wähler in neun der 27 Provinzen des Landes waren aufgerufen, über 150 Parlamentssitze zu entscheiden.
6 von 8
Mit langen Schlangen vor den Wahllokalen hat in Ägypten am Dienstag die dritte Runde der Parlamentswahl begonnen. Rund 14 Millionen Wähler in neun der 27 Provinzen des Landes waren aufgerufen, über 150 Parlamentssitze zu entscheiden.
7 von 8
Mit langen Schlangen vor den Wahllokalen hat in Ägypten am Dienstag die dritte Runde der Parlamentswahl begonnen. Rund 14 Millionen Wähler in neun der 27 Provinzen des Landes waren aufgerufen, über 150 Parlamentssitze zu entscheiden.
8 von 8
Mit langen Schlangen vor den Wahllokalen hat in Ägypten am Dienstag die dritte Runde der Parlamentswahl begonnen. Rund 14 Millionen Wähler in neun der 27 Provinzen des Landes waren aufgerufen, über 150 Parlamentssitze zu entscheiden.

Dritte Runde: Parlamentswahlen in Ägypten

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

„Haben keine andere Wahl“: Bei Blinken-Besuch - Baerbock droht Russland mit „gravierenden Konsequenzen“
POLITIK
„Haben keine andere Wahl“: Bei Blinken-Besuch - Baerbock droht Russland mit „gravierenden Konsequenzen“
„Haben keine andere Wahl“: Bei Blinken-Besuch - Baerbock droht Russland mit „gravierenden Konsequenzen“
Neu-Ministerin von Habeck entmachtet? Lanz zuckt plötzlich: „Um Gottes Willen!“
POLITIK
Neu-Ministerin von Habeck entmachtet? Lanz zuckt plötzlich: „Um Gottes Willen!“
Neu-Ministerin von Habeck entmachtet? Lanz zuckt plötzlich: „Um Gottes Willen!“
Kirchen-Beben: Gutachten kommt zu vernichtendem Ergebnis - Papst Benedikt und Kardinal Marx im Fokus
POLITIK
Kirchen-Beben: Gutachten kommt zu vernichtendem Ergebnis - Papst Benedikt und Kardinal Marx im Fokus
Kirchen-Beben: Gutachten kommt zu vernichtendem Ergebnis - Papst Benedikt und Kardinal Marx im Fokus
Malu Dreyer kann mit Ampel-Koalition weiter regieren
POLITIK
Malu Dreyer kann mit Ampel-Koalition weiter regieren
Malu Dreyer kann mit Ampel-Koalition weiter regieren

Kommentare