USA wollen Drohne - Iran schickt Spielzeug

+
Dieses Bild zeigt angeblich die abgeschossene Aufklärungsdrohne

Teheran - Der Iran will den USA ein Spielzeugmodell der erbeuteten Aufklärungsdrohne schicken. Das sei eine Antwort auf die formelle Bitte aus Washington, die Drohne zurückzugeben.

Das  berichtete am Dienstag der staatliche iranische Rundfunk. Das Modell sei im Maßstab 1:80, wie es weiter hieß. Es werde auch im Iran auf den Markt kommen und dort 70.000 Rial (rund fünf Euro) kosten.

Die Drohne vom Typ RQ-170 Sentinel wurde nach iranischen Angaben im Osten des Landes rund 225 Kilometer von der afghanischen Grenze entdeckt und zur Landung gebracht. Die USA hatten mitgeteilt, die Drohne sei aufgrund einer Fehlfunktion im Iran niedergegangen.

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

NSU-Prozess: Plädoyer stockt - das ist der Grund
NSU-Prozess: Plädoyer stockt - das ist der Grund
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Trump drängt Senat zu Abstimmung über „Obamacare“
Trump drängt Senat zu Abstimmung über „Obamacare“
Maas: Deutschland braucht mehr Staatsanwälte und Richter
Maas: Deutschland braucht mehr Staatsanwälte und Richter

Kommentare