Warnung an Opposition

Rösler verteidigt de Maizière

+
FDP-Chef Philipp Rösler hat sich hinter Verteidigungsminister Thomas de Maizière gestellt

Berlin - FDP-Chef Philipp Rösler ist Verteidigungsminister Thomas de Maizière zur Seite gesprungen und hat dessen Vorgehen verteidigt. Außerdem gab er eine Warnung an die Opposition ab.

FDP-Chef Philipp Rösler hat sich in der Affäre um das gescheiterte Drohnenprojekt „Euro Hawk“ hinter den Verteidigungsminister gestellt. „Thomas de Maizière hat den Fall seriös aufgeklärt und die Fragen glaubwürdig beantwortet“, sagte der Bundeswirtschaftsminister der „Passauer Neuen Presse“ (Donnerstag). „Die FDP steht zu Thomas de Maizière.“ Natürlich sei es das gute Recht der Opposition, einen Untersuchungsausschuss einzusetzen. „Ich warne aber die Opposition, diesen Untersuchungsausschuss als politisches Kampfinstrument zu missbrauchen“, sagte Rösler. Andere FDP-Politiker waren zuletzt immer wieder auf Distanz zu de Maizière gegangen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

NSU-Prozess: Plädoyer stockt - das ist der Grund
NSU-Prozess: Plädoyer stockt - das ist der Grund
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Trump drängt Senat zu Abstimmung über „Obamacare“
Trump drängt Senat zu Abstimmung über „Obamacare“
Maas: Deutschland braucht mehr Staatsanwälte und Richter
Maas: Deutschland braucht mehr Staatsanwälte und Richter

Kommentare