Elfjähriger "Regimegegner" darf heim zu Mama

+
Ali Hassan Dschasim darf wieder nach Hause.

Manama - Er soll Mülltonnen auf die Straße geschoben und damit seine Gegnerschaft zum Regime in Bahrain zum Ausdruck gebracht haben. Nach zweieinhalb Monaten in Haft darf der Elfjährige wieder nach Hause.

Ein elf Jahre alter mutmaßlicher Regimegegner in Bahrain kann wieder in sein Elternhaus zurückkehren. Nach Angaben von Prozessbeobachtern ordnete ein Jugendgericht am Donnerstag für Ali Hassan Dschasim keine Haft an. Stattdessen soll er zu seiner Familie zurückkehren und ein Jahr lang von einem Sozialarbeiter überwacht werden.

Ali war vorgeworfen worden, er habe eine Schnellstraße mit Müllcontainern blockiert. Im Mai war er vorübergehend festgenommen worden. In Bahrain kommt es seit den Massenprotesten der mehrheitlich schiitischen Opposition im Februar 2011 immer wieder zu gewaltsamen Zusammenstößen zwischen Demonstranten und den Sicherheitskräften.

dpa

Meistgelesen

Gewinner und Verlierer: Der Saarland-Wahltag in Bildern
Gewinner und Verlierer: Der Saarland-Wahltag in Bildern
Die Vereidigung von Bundespräsident Steinmeier im Ticker zum Nachlesen
Die Vereidigung von Bundespräsident Steinmeier im Ticker zum Nachlesen
Kabinett will verurteilte Homosexuelle rehabilitieren
Kabinett will verurteilte Homosexuelle rehabilitieren
Heute Landtagswahl im Saarland: Das sagen die letzten Umfragen
Heute Landtagswahl im Saarland: Das sagen die letzten Umfragen

Kommentare