Entzug des Doktortitels: Koch-Mehrin lässt nicht locker

+
Die EU-Parlamentarierin Silvana Koch-Mehrin hat den Widerspruch gegen den Entzug ihres Doktortitels nun schriftlich bei der Universität Heidelberg begründet.

Heidelberg - Die EU-Parlamentarierin Silvana Koch-Mehrin hat den Widerspruch gegen den Entzug ihres Doktortitels nun schriftlich bei der Universität Heidelberg begründet.

Der Promotionsausschuss der Philosophischen Fakultät muss sich nun erneut mit dem Fall befassen, wie die Universität am Donnerstag mitteilte. Sollte es bei dem Entschluss vom 14. Juni bleiben, ihr den Titel nicht wiederzugeben, stehe ihr der Rechtsweg offen, heißt es weiter.

Fall Guttenberg: Die besten Sprüche zur Plagiats-Affäre

Guttenberg: Die besten Sprüche zur Plagiats-Affäre

Die Hochschule hatte der FDP-Politikerin den Titel entzogen, weil auf rund 80 Seiten ihrer Dissertation 120 Stellen als Plagiate zu klassifizieren sind, wie es zur Begründung hieß. Koch-Mehrin hatte dagegen am 15. Juli zunächst Widerspruch eingelegt, den sie zunächst aber noch nicht schriftlich begründet hatte, wie es laut Verfahren vorgesehen ist.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

NSU-Prozess: Plädoyer stockt - das ist der Grund
NSU-Prozess: Plädoyer stockt - das ist der Grund
Abschaffung von „Obamacare“: Debakel für Trump
Abschaffung von „Obamacare“: Debakel für Trump
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Trump drängt Senat zu Abstimmung über „Obamacare“
Trump drängt Senat zu Abstimmung über „Obamacare“

Kommentare