Ernst: Linke kann 15 bis 17 Prozent holen

+
Linken-Parteivorsitzende Klaus Ernst

Hamburg - Der Linken-Parteivorsitzende Klaus Ernst hat beim Hamburger Landesparteitag das Wählerpotenzial der Linken in Deutschland auf 15 bis 17 Prozent geschätzt.

Um diese Spanne zu erreichen, müsse die Partei Inhalte künftig stärker nach vorne stellen, sagte Ernst am Samstag.

Dabei helfe das im Oktober auf dem Erfurter Parteitag verfasste erste Grundsatzprogramm. Eine weitere Herausforderung sei die Gewinnung von jungen Parteimitgliedern.

Dies betreffe vor allem den Osten Deutschlands. Während des Landesparteitags soll bis zum Sonntag unter anderem über Drogenpolitik, die Energiewende und Hamburger Mieten beraten werden.

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

Abschaffung von „Obamacare“: Debakel für Trump
Abschaffung von „Obamacare“: Debakel für Trump
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
„Linke Saubande“: CSU-Politiker fordern Schließung der Roten Flora 
„Linke Saubande“: CSU-Politiker fordern Schließung der Roten Flora 
Schulz wird konkret: Mit diesen zehn Punkten will er Merkel einholen
Schulz wird konkret: Mit diesen zehn Punkten will er Merkel einholen

Kommentare