"Stärkste Person" in Europa

EU-Kommissar Oettinger schwärmt von Merkel

+
EU-Energiekommissar Günther Oettinger

Berlin - EU-Energiekommissar Günther Oettinger hat Bundeskanzlerin Angela Merkel vor dem EU-Gipfel den Rücken gestärkt und gleichzeitig in höchsten Tönen von der Regierungschefin geschwärmt..

Die Kanzlerin hatte einer Vergemeinschaftung der Schulden in Europa eine klare Absage erteilt und dafür Kritik einstecken müssen. “Die Kanzlerin hat hohe Autorität - ist die stärkste Person in Europa“, sagte Oettinger am Donnerstag im Deutschlandfunk.

Er gehe nicht davon aus, dass Deutschland bei der Debatte um gemeinsame Anleihen der Euro-Länder, sogenannte Eurobonds, übergangen werde. “Dort wo die Kanzlerin eine klare Grenze aufzeigt, wird man die respektieren.“

“Ich halte von Eurobonds zum jetzigen Zeitpunkt nichts. Die lösen unsere Probleme der Gegenwart nicht. Die kann man ohne Vertragsänderung nicht einführen“, sagte Oettinger.

Gleichzeitig wurde die Kanzlerin weiter für ihre Position kritisiert. Der SPD-Europapolitiker Jo Leinen warf ihr im Deutschlandfunk vor: “Frau Merkel bremst Europa, statt es nach vorne zu bringen.“

Das Gipfeltreffen der Staats- und Regierungschefs beginnt am Nachmittag in Brüssel. Nach den Worten von EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso soll die zweitägige Veranstaltung der Welt demonstrieren, dass Europa ohne Wenn und Aber an der Euro-Währung festhält.

dpa

Meistgelesen

Wagenknecht: „Schulz hält blumige Reden, aber macht nichts Konkretes“
Wagenknecht: „Schulz hält blumige Reden, aber macht nichts Konkretes“
Landtagswahl im Saarland: Das Ergebnis in Karte und Grafiken
Landtagswahl im Saarland: Das Ergebnis in Karte und Grafiken
Die Vereidigung von Bundespräsident Steinmeier im Ticker zum Nachlesen
Die Vereidigung von Bundespräsident Steinmeier im Ticker zum Nachlesen
Kabinett will verurteilte Homosexuelle rehabilitieren
Kabinett will verurteilte Homosexuelle rehabilitieren

Kommentare