EU-Verteidigungsminister diskutieren Sicherheitslage

+
Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen nimmt für Deutschland an den Gesprächen in Brüssel teil. Foto: Rainer Jensen

Brüssel (dpa) - Die Verteidigungsminister der 28 EU-Staaten beraten heute in Brüssel über die aktuelle Sicherheitslage in der weiteren Nachbarschaft.

Vor dem Hintergrund der Ukraine-Krise wollen die Spitzenpolitiker unter anderem über die Zusammenarbeit mit der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa sprechen. Zudem sollen der IS-Terror in Syrien und im Irak sowie die anhaltenden Kämpfe zwischen Nationalisten und Islamisten in Libyen Thema sein.

Mit Blick auf die Ebola-Epidemie werden Diskussionen über weitere Unterstützungsmöglichen durch das Militär erwartet. Für Deutschland nimmt Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen an den Gesprächen teil.

Auch interessant

Meistgelesen

Frankreich-Besuch: Paraden begeistern Trump - „Get Lucky“-Cover eher nicht
Frankreich-Besuch: Paraden begeistern Trump - „Get Lucky“-Cover eher nicht
Attentat in Jerusalem: Zwei Polizisten sterben
Attentat in Jerusalem: Zwei Polizisten sterben
Abschaffung von „Obamacare“: Debakel für Trump
Abschaffung von „Obamacare“: Debakel für Trump
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR

Kommentare