17,50 Euro pro Monat

EuGH: Deutscher Rundfunkbeitrag ist mit EU-Recht vereinbar

+
Europäischer Gerichtshof.

Der deutsche Rundfunkbeitrag ist auch mit dem EU-Recht vereinbar. Das entschied der Europäische Gerichtshof am Donnerstag in Luxemburg.

Das Landgericht Tübingen hatte dem EuGH eine Reihe von Fragen zur Auslegung des Unionsrechts vorgelegt.

In dem Verfahren ging es um den 2013 eingeführten Rundfunkbeitrag, der pro Wohnung erhoben wird und nicht mehr wie die zuvor erhobene Gebühr an ein Empfangsgerät wie einen Fernseher gebunden ist. Pro Monat sind derzeit 17,50 Euro fällig. Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe erklärte den Beitrag Mitte Juli im Wesentlichen für verfassungsgemäß.

afp

Auch interessant

Meistgelesen

„Zerstörung der CDU“: YouTuber Rezo ätzt in Video - AKK kontert und kassiert Shitstorm
„Zerstörung der CDU“: YouTuber Rezo ätzt in Video - AKK kontert und kassiert Shitstorm
Österreich: Ex-Spion enthüllt Hintermänner des Strache-Videos - Russland-Oligarch will sie jetzt jagen
Österreich: Ex-Spion enthüllt Hintermänner des Strache-Videos - Russland-Oligarch will sie jetzt jagen
Neue Infos aufgetaucht: Böhmermann hat Veröffentlichung von Strache-Video wohl beschleunigt
Neue Infos aufgetaucht: Böhmermann hat Veröffentlichung von Strache-Video wohl beschleunigt
Wahl-O-Mat Europawahl 2019: Hier finden Sie alle Infos zum beliebten Wahlhelfer
Wahl-O-Mat Europawahl 2019: Hier finden Sie alle Infos zum beliebten Wahlhelfer

Kommentare