Eurogruppe: SPD fordert Schäuble-Rücktritt

+
Wolfgang Schäuble

Berlin - Die SPD fordert im Fall eines Aufrückens von Wolfgang Schäuble (CDU) an die Spitze der Eurogruppe seinen Rücktritt als Finanzminister.

“Sollte Herr Schäuble den Vorsitz der Eurogruppe übernehmen, wäre das mit den Herausforderungen des Amtes des Bundesfinanzministers nicht vereinbar“, sagte der haushaltspolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Carsten Schneider, der “Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“.

Schäuble gilt als möglicher Nachfolger für den Vorsitzenden der Eurogruppe Jean-Claude Juncker. Der luxemburgische Premierminister hatte angekündigt, sich Mitte des Jahres von dem Posten zurückziehen zu wollen.

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

NSU-Prozess: Plädoyer stockt - das ist der Grund
NSU-Prozess: Plädoyer stockt - das ist der Grund
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Umfrage zur Bundestagswahl: Schwarz-Gelb kann auf Regierungsmehrheit hoffen
Umfrage zur Bundestagswahl: Schwarz-Gelb kann auf Regierungsmehrheit hoffen
Abschaffung von „Obamacare“: Trump erringt knappen Sieg im Senat
Abschaffung von „Obamacare“: Trump erringt knappen Sieg im Senat

Kommentare