Ex-Minister Funke zu Bewährungsstrafe verurteilt

+
Ex-Bundeslandwirtschaftsminister Karl-Heinz Funke.

Oldenburg - Der frühere Bundeslandwirtschaftsminister Karl-Heinz Funke ist am Freitag wegen Untreue zu einer Bewährungsstrafe von sechs Monaten verurteilt worden.

Das Landgericht Oldenburg verurteilte den ehemaligen SPD-Politiker wegen der eigenmächtigen Erhöhung des Gehalts eines mitangeklagten früheren Geschäftsführers des Oldenburgisch-Ostfriesischen Wasserverbands (OOWV), dessen Vorsteher er seinerzeit war. Von dem Vorwurf, dass Funke sich eine private Feier vom OOWV bezahlen lassen hat, wurde er freigesprochen.

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

NSU-Prozess: Plädoyer stockt - das ist der Grund
NSU-Prozess: Plädoyer stockt - das ist der Grund
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Umfrage zur Bundestagswahl: Schwarz-Gelb kann auf Regierungsmehrheit hoffen
Umfrage zur Bundestagswahl: Schwarz-Gelb kann auf Regierungsmehrheit hoffen
Abschaffung von „Obamacare“: Trump erringt knappen Sieg im Senat
Abschaffung von „Obamacare“: Trump erringt knappen Sieg im Senat

Kommentare