Chronisches Husten

Ex-US-Präsident George Bush in der Klinik

+
George Bush.

Washington - Der frühere US-Präsident George Bush ist wegen eines hartnäckigen Hustens am Donnerstag in ein Krankenhaus in Houston eingeliefert worden.

Der Zustand des 88-Jährigen sei stabil, teilten die Klinik und Bushs Sprecher Jim McGrath mit. Bush werde das Krankenhaus vermutlich am Wochenende wieder entlassen. Der 88-Jährige sei wegen Komplikationen mit einer Bronchitis immer mal wieder in der Klinik gewesen, teilte das Methodistische Krankenhaus in Houston mit.

Bush war von 1981 bis 1989 Vize-Präsident unter Präsident Ronald Reagan und dann bis 1993 vier Jahre selbst Präsident. Bei der Wahl 1992 verlor er gegen Bill Clinton. Sein Sohn George W. Bush war von 2001 bis 2009 Präsident der USA.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

NSU-Prozess: Plädoyer stockt - das ist der Grund
NSU-Prozess: Plädoyer stockt - das ist der Grund
Abschaffung von „Obamacare“: Debakel für Trump
Abschaffung von „Obamacare“: Debakel für Trump
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Trump drängt Senat zu Abstimmung über „Obamacare“
Trump drängt Senat zu Abstimmung über „Obamacare“

Kommentare