FDP: Praxisgebühr wieder Thema

Berlin - Das Thema ist noch nicht vom Tisch: Die FDP will die Abschaffung der Praxisgebühr zum Gegenstand des nächsten Spitzentreffens der Regierungskoalition machen.

Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) sagte der “Bild am Sonntag“: “Die FDP wird das im nächsten Koalitionsausschuss vorschlagen.“ Die Union lehnt den seit langem vorgetragenen FDP-Wunsch bislang aber ab. SPD, Grüne und Linke sind ebenfalls für die Abschaffung.

Bahr sagte, die gesetzlichen Krankenkassen stünden finanziell gut da. Die Gebühr habe ihren Zweck - eine stärkere Steuerung der Patientenströme - auch nicht erfüllt. “Eine Abschaffung entlastet spürbar Patienten und Arztpraxen und ist sinnvoller als eine kleine Beitragssenkung, die man kaum spürt.“

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Türkei-Eskalation: Erdogan erklärt deutschen Botschafter zu unerwünschter Person - Özdemir reagiert deutlich
POLITIK
Türkei-Eskalation: Erdogan erklärt deutschen Botschafter zu unerwünschter Person - Özdemir reagiert deutlich
Türkei-Eskalation: Erdogan erklärt deutschen Botschafter zu unerwünschter Person - Özdemir reagiert deutlich
Haushoher Wahlsieg für Mirsijojew in Usbekistan erwartet
POLITIK
Haushoher Wahlsieg für Mirsijojew in Usbekistan erwartet
Haushoher Wahlsieg für Mirsijojew in Usbekistan erwartet
Corona in Deutschland: Inzidenz erstmals seit Mai wieder dreistellig
POLITIK
Corona in Deutschland: Inzidenz erstmals seit Mai wieder dreistellig
Corona in Deutschland: Inzidenz erstmals seit Mai wieder dreistellig
Neue „Migrantenkarawane“ in Mexiko mit Ziel USA gestartet
POLITIK
Neue „Migrantenkarawane“ in Mexiko mit Ziel USA gestartet
Neue „Migrantenkarawane“ in Mexiko mit Ziel USA gestartet

Kommentare