Festnahme nach Schießerei in Istanbul

+
Am Mittwoch hatte ein Mann am Topkapi-Palast in Istanbul um sich geschossen.

Istanbul - Nachdem am Mittwoch ein Mann am Topkapi-Palast in Istanbul um sich geschossen hatte, hat die Polizei am Donnerstag eine weitere Person festgenommen.

Das berichtete am Donnerstag das türkische Staatsfernsehen. Weitere Informationen zur Identität der Person lagen zunächst nicht vor, zuvor hatten andere Medien berichtet, dass die Polizei nach einer Person suche, die im selben Hotel übernachtet habe wie der Angreifer. Der Libyer mit syrischer Staatsbürgerschaft hatte am Mittwoch am Topkapi-Palast in Istanbul um sich geschossen und einen Soldaten und einen Sicherheitsmann verletzt, bevor er von Scharfschützen erschossen wurde.

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

Abschaffung von „Obamacare“: Debakel für Trump
Abschaffung von „Obamacare“: Debakel für Trump
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
„Linke Saubande“: CSU-Politiker fordern Schließung der Roten Flora 
„Linke Saubande“: CSU-Politiker fordern Schließung der Roten Flora 
Schulz wird konkret: Mit diesen zehn Punkten will er Merkel einholen
Schulz wird konkret: Mit diesen zehn Punkten will er Merkel einholen

Kommentare