Frankreich: Ayrault ist der neue Premier

+
Jean-Marc Ayrault

Paris - Frankreichs neuer Premierminister heißt Jean-Marc Ayrault. Seine Ernennung wurde vom neuen Elysée-Generalsekretär Pierre-René Lemas bekanntgegeben.

Der Sozialist Jean-Marc Ayrault wird der künftige Premierminister Frankreichs. Dies verkündete am Dienstagnachmittag der zuvor ernannte neue Generalsekretär des Elysée-Palastes, Pierre-René Lemas, in Paris. Ayrault kennt als langjähriger Abgeordneter und Fraktionschef der Sozialisten die Regeln und Persönlichkeiten des Parlaments. Vor allem kann er als gelernter Deutschlehrer gute Kontakte zur Berliner Bundesregierung pflegen.

“Heute beginnt eine neue Ära“, sagte Ayrault zuvor über die Amtseinführung von Staatspräsident François Hollande. Der 62-Jährige ist ein enger Vertrauter des wenige Stunden zuvor offiziell zum Präsidenten ernannten Sozialisten Hollande. Dieser hatte mehrfach betont, er wolle jemanden an der Spitze des Kabinetts sehen, mit dem er sich gut verstehe.

dapd

Meistgelesen

Die Vereidigung von Bundespräsident Steinmeier im Ticker zum Nachlesen
Die Vereidigung von Bundespräsident Steinmeier im Ticker zum Nachlesen
Kabinett will verurteilte Homosexuelle rehabilitieren
Kabinett will verurteilte Homosexuelle rehabilitieren
Angela Merkel: So stehen ihre Chancen, Kanzlerin zu bleiben
Angela Merkel: So stehen ihre Chancen, Kanzlerin zu bleiben
EU: Juncker fordert „große Dinge“ statt „Kleinklein“
EU: Juncker fordert „große Dinge“ statt „Kleinklein“

Kommentare