Friedrich "hofft" auf Rückkehr Guttenbergs

+
Innenminister Hans-Peter Friedrich setzt auf eine Rückkehr Karl-Theodor zu Guttenbergs in die deutsche Politik.

Passau - Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) rechnet fest mit einer Rückkehr des ehemaligen Bundesverteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg in die Politik.

Friedrich, der Nachfolger Guttenbergs als CSU-Bezirksvorsitzender in Oberfranken ist, sagte der “Passauer Neuen Presse“ (Samstagausgabe), er “hoffe und glaube“ aber, dass Guttenberg “wieder zurück will ins politische Geschehen“.

Guttenberg war Anfang März als Verteidigungsminister zurückgetreten, nachdem Plagiatsvorwürfe bekannt geworden waren. Die Universität Bayreuth erklärte nach der Prüfung der Doktorarbeit, dass der Politiker darin vorsätzlich abgeschrieben und getäuscht habe.

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

Abschaffung von „Obamacare“: Debakel für Trump
Abschaffung von „Obamacare“: Debakel für Trump
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
„Linke Saubande“: CSU-Politiker fordern Schließung der Roten Flora 
„Linke Saubande“: CSU-Politiker fordern Schließung der Roten Flora 
Schulz wird konkret: Mit diesen zehn Punkten will er Merkel einholen
Schulz wird konkret: Mit diesen zehn Punkten will er Merkel einholen

Kommentare