Wegen Waffenruhe

Gaza: Israel schickt 27.000 Reservisten heim

Tel Aviv - Es ist der zweite Tag der Waffenruhe. Bisher hat sie gehalten. Nun reagiert die israelische Regierung und schickt ihre Reservisten nach Hause.

Israel hat am zweiten Tag einer Waffenruhe im Gaza-Krieg rund 27.000 Reservisten wieder nach Hause geschickt. Eine Armeesprecherin in Tel Aviv bestätigte am Mittwoch, es seien nun noch 55.000 Reservisten im Einsatz. Insgesamt hatte Israel nach Armeeangaben für die vor einem Monat begonnene Offensive 82 000 Reservisten mobilisiert. Israel hatte seine Truppen am Dienstag aus dem Gazastreifen auf Verteidigungspositionen in Grenznähe zurückgezogen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Abschaffung von „Obamacare“: Debakel für Trump
Abschaffung von „Obamacare“: Debakel für Trump
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR
„Linke Saubande“: CSU-Politiker fordern Schließung der Roten Flora 
„Linke Saubande“: CSU-Politiker fordern Schließung der Roten Flora 
Schulz wird konkret: Mit diesen zehn Punkten will er Merkel einholen
Schulz wird konkret: Mit diesen zehn Punkten will er Merkel einholen

Kommentare