Gedenken in Dresden: Die Bilder

1 von 23
Tausende Menschen haben am Freitag in Dresden der Bombardierung der Stadt vor 70 Jahren gedacht. Am Abend versammelten sich viele zu einer Menschenkette für Frieden, Toleranz und Versöhnung.
2 von 23
Tausende Menschen haben am Freitag in Dresden der Bombardierung der Stadt vor 70 Jahren gedacht. Am Abend versammelten sich viele zu einer Menschenkette für Frieden, Toleranz und Versöhnung.
3 von 23
Tausende Menschen haben am Freitag in Dresden der Bombardierung der Stadt vor 70 Jahren gedacht. Am Abend versammelten sich viele zu einer Menschenkette für Frieden, Toleranz und Versöhnung.
4 von 23
Tausende Menschen haben am Freitag in Dresden der Bombardierung der Stadt vor 70 Jahren gedacht. Am Abend versammelten sich viele zu einer Menschenkette für Frieden, Toleranz und Versöhnung.
5 von 23
Tausende Menschen haben am Freitag in Dresden der Bombardierung der Stadt vor 70 Jahren gedacht. Am Abend versammelten sich viele zu einer Menschenkette für Frieden, Toleranz und Versöhnung.
6 von 23
Tausende Menschen haben am Freitag in Dresden der Bombardierung der Stadt vor 70 Jahren gedacht. Am Abend versammelten sich viele zu einer Menschenkette für Frieden, Toleranz und Versöhnung.
7 von 23
Tausende Menschen haben am Freitag in Dresden der Bombardierung der Stadt vor 70 Jahren gedacht. Am Abend versammelten sich viele zu einer Menschenkette für Frieden, Toleranz und Versöhnung.
8 von 23
Tausende Menschen haben am Freitag in Dresden der Bombardierung der Stadt vor 70 Jahren gedacht. Am Abend versammelten sich viele zu einer Menschenkette für Frieden, Toleranz und Versöhnung.

Dresden - Gedenken und Mahnung in Dresden: Tausende Menschen haben am Freitag an die Zerstörung der Stadt vor 70 Jahren erinnert - und angesichts der anti-islamischen Pegida-Demonstrationen ein Signal der Toleranz gesetzt. Die Bilder der bewegenden Gedenkfeier.

Auch interessant

Meistgelesen

Eklat vor Merkels Reise: Kanzlerin kritisiert Einreiseverweigerung für CDU-Abgeordneten
Eklat vor Merkels Reise: Kanzlerin kritisiert Einreiseverweigerung für CDU-Abgeordneten
Nach Sommerinterview: AfD-Chef Gauland attackiert ZDF-Moderator scharf - So reagiert der TV-Sender
Nach Sommerinterview: AfD-Chef Gauland attackiert ZDF-Moderator scharf - So reagiert der TV-Sender
Bewaffneter (29) stürmt Polizeiwache in Barcelona - Er soll „Allahu Akbar“ gerufen haben
Bewaffneter (29) stürmt Polizeiwache in Barcelona - Er soll „Allahu Akbar“ gerufen haben
Kofi Annan ist tot: Der UN-Generalsekretär starb nach kurzer Krankheit
Kofi Annan ist tot: Der UN-Generalsekretär starb nach kurzer Krankheit

Kommentare