Generalstreik legt Nepal lahm

1 von 7
In Nepal hat ein von der führenden Oppositionspartei ausgerufener Generalstreik das öffentliche Leben lahmgelegt. Anhänger der Nepalesischen Kongresspartei (NCP) gingen auf die Straßen Katmandus, um den eneralstreik durchzusetzen.
2 von 7
In Nepal hat ein von der führenden Oppositionspartei ausgerufener Generalstreik das öffentliche Leben lahmgelegt. Anhänger der Nepalesischen Kongresspartei (NCP) gingen auf die Straßen Katmandus, um den eneralstreik durchzusetzen.
3 von 7
In Nepal hat ein von der führenden Oppositionspartei ausgerufener Generalstreik das öffentliche Leben lahmgelegt. Anhänger der Nepalesischen Kongresspartei (NCP) gingen auf die Straßen Katmandus, um den eneralstreik durchzusetzen.
4 von 7
In Nepal hat ein von der führenden Oppositionspartei ausgerufener Generalstreik das öffentliche Leben lahmgelegt. Anhänger der Nepalesischen Kongresspartei (NCP) gingen auf die Straßen Katmandus, um den eneralstreik durchzusetzen.
5 von 7
In Nepal hat ein von der führenden Oppositionspartei ausgerufener Generalstreik das öffentliche Leben lahmgelegt. Anhänger der Nepalesischen Kongresspartei (NCP) gingen auf die Straßen Katmandus, um den eneralstreik durchzusetzen.
6 von 7
In Nepal hat ein von der führenden Oppositionspartei ausgerufener Generalstreik das öffentliche Leben lahmgelegt. Anhänger der Nepalesischen Kongresspartei (NCP) gingen auf die Straßen Katmandus, um den eneralstreik durchzusetzen.
7 von 7
In Nepal hat ein von der führenden Oppositionspartei ausgerufener Generalstreik das öffentliche Leben lahmgelegt. Anhänger der Nepalesischen Kongresspartei (NCP) gingen auf die Straßen Katmandus, um den eneralstreik durchzusetzen.

Generalstreik legt Nepal lahm

Meistgelesen

Die Vereidigung von Bundespräsident Steinmeier im Ticker zum Nachlesen
Die Vereidigung von Bundespräsident Steinmeier im Ticker zum Nachlesen
Kabinett will verurteilte Homosexuelle rehabilitieren
Kabinett will verurteilte Homosexuelle rehabilitieren
Angela Merkel: So stehen ihre Chancen, Kanzlerin zu bleiben
Angela Merkel: So stehen ihre Chancen, Kanzlerin zu bleiben
Nach Erdogans Drohung: EU bestellt türkischen Botschafter ein
Nach Erdogans Drohung: EU bestellt türkischen Botschafter ein

Kommentare